Das Gold-Trio Schorno, Duss, Pilotto

4. August 2020, Masters SM im Hammerwurf, Olten

Eine beachtliche Werfertruppe des LC Luzern mischte letzten Dienstag am Oltner Abendmeeting mit. Der Wettkampf wurde gleichzeitig als Schweizermeisterschaft der Masterskategorien im Hammerwurf gewertet. Wie gewohnt hat der LCL bei Medaillenentscheidungen in dieser Disziplin ein Wörtchen mitzureden. So hiess die Bilanz am Ende des Abends: drei SM-Titel für den LC Luzern! Das Trio Jasmin Schorno, Mägy Duss und Pino Pilotto sahnten in ihren jeweiligen Kategorien die Goldmedaille ab. Herzliche Gratulation ihr drei!

Über eine Goldmedaille kann man sich grundsätzlich freuen, muss aber nicht heissen, dass auch der Wettkampf zufriedenstellend verlaufen ist. So äussert sich Pino Pilotto: „Der Wettkampf war durchzogen. Von technischen Problemen kann nicht die Rede sein, dazu müsste eine Technik überhaupt vorhanden sein.“ Trotzdem findet Pino noch etwas Positives: „Immerhin gelang es mir, die 30-m-Linie, wenn auch nur knapp mit winzigen 7 cm, zu überwerfen.“

Auch Mägy Duss erwischte nicht ihren besten Tag. Ihr Wettkampf verlief leider nicht nach Wunsch. Sie freut sich jedoch, Ende September wieder in Olten am Start sein zu dürfen und hofft auf einen bessern Wettkampf als Saisonabschluss.

Die Dritte im Bunde, Jasmin Schorno, ist froh wieder ein „Gspüri“ für die Würfe zu haben. „Seit letztem Herbst hatte ich das Gefühl, mit zwei linken Händen und zwei linken Füssen zu werfen. Das alles in Zeitlupe und wie auf Eiern. Es war schwierig zuversichtlich zu bleiben und dann kam leider noch der Corona-Lockdown.“ Nun hat sie auf den richtigen Weg zurückgefunden und belohnt sich mit der Goldmedaille.

Nicht im Rahmen der Masters Hammer SM, dafür im Rahmen des Abendmeetings startete Nicole Zihlmann. Mit 63.80 m kam sie nicht an ihre Saisonbestleistung von 64.23 m heran, die sie am vergangenen Freitag am Abendmeeting in Aarau geworfen hatte. Sie zeigt damit aber Konstanz. Wir sind gespannt, was sie diese Saison noch zeigen wird.

Resultate Masters SM Hammerwurf:

  • 1. Rang Schorno Jasmin (W45): Hammer (4 kg), 39.40 m

  • 1. Rang Duss Mägy (W60): Hammer (3 kg), 32.85 m

  • 1. Rang Pilotto Pino (M65): Hammer (5 kg), 30.07 m

Theoretisch 1. Rang: Locati Lorenzo (M65): Hammer (5 kg), 38.55 m (Italienischer Staatsbürger und deshalb nicht Medaillenberechtigt)

Theoretisch 2. Rang: Luckmann Jan (M55): Hammer (6 kg), 26.76 m (Minimalwert für SM-Titel liegt bei 31 m)

6. August 2020
2020-08-16T11:23:44+00:00