Einstieg in eine spezielle Hallensaison

Eric de Groot (links, #11), Foto von athletix.ch

30.+31. Januar 2021, Hallenmeeting Biel/Bienne Athletics, Magglingen

Normalerweise wäre die Hallensaison um diese Zeit in vollem Gange. Wer bereits einmal ein Hallenmeeting besucht hat, kennt die engen Umstände, weil die Platzverhältnisse in einer Halle schlichtweg begrenzt sind. Demzufolge und aufgrund der aktuell geltenden Corona-Massnahmen ist es logisch, dass Hallenwettkämpfe nicht in gewohnter Form durchgeführt werden können. Einige wenige Hallenwettkämpfe werden stattfinden resp. fanden bereits statt. Diese sind nur für Athletinnen und Athleten, die dem nationalen Kader angehören, zugänglich und müssen strenge Schutzmassnahmen erfüllen.

Vom LC Luzern verfügt Eric de Groot als einziger über das Privileg, an Wettkämpfen teilnehmen zu dürfen. Als Mitglied der Swiss Starters Future gehört er dem Nachwuchsnationalkader der Schweiz an. Aus diesem Grund hatte er gestern die Möglichkeit, am Hallenmeeting von Biel/Bienne Athletics teilzunehmen. Eric de Groot wurde gefordert und durfte sich in beiden 60 m Läufen in der ersten Serie mit den Schnellsten messen. Sein Saisoneinstieg mit 7.16 s war solide aber doch noch ein Stück von seiner PB (6.93 s) entfernt. Im 2. Lauf konnte er nicht über sich hinauswachsen und seine Zeit vom 1. Lauf verbessern. Am späteren Nachmittag war noch das 200 m Rennen zu absolvieren. Mit einer Zeit von 22.54 s lief Eric de Groot schneller als die ganze letzte Hallensaison. An die Hallen-PB von 21.99 s aus dem Jahr 2019 kam er aber nicht heran.

Viel Erfolg für die weiteren Wettkämpfe Eric!

Resultate Eric de Groot:
60 m 1. Lauf: 7.16 s
60 m 2. Lauf: 7.34 s
200 m: 22.54 s

Links:
Resultate
Fotos (athletix.ch)

31. Januar 2021 / Livia Odermatt
2021-02-08T08:35:18+00:00