Ein Feuerwerk zum Saisonabschluss

v. l. Lars Wolfisberg, Guido Troxler

26. September 2022 / Wettkampfbericht / LO

Wie man anhand der Länge dieser Berichterstattung feststellen kann, haben die letzten beiden Wochenenden noch ordentlich viele Wettkämpfe mit LCL-Beteiligung stattgefunden. Allen voran das sensationelle Ergebnis von Lars Wolfisberg. Er beendet die Saison mit erneutem Schweizer Rekord (6 kg Hammer) und Vereinsrekord (7,26 kg Hammer). Der 19-Jährige ist nun Teil des 70-Meter-Clubs und erfüllt damit auch Trainer Guido einen Traum.
(mehr …)

Ein Feuerwerk zum Saisonabschluss2022-09-28T06:17:58+00:00

Der Medaillenregen hält an

Leandro Peralta

5. September 2022 / Wettkampfbericht / LO

Nachdem die U16/U18 Kategorien ihr Können beweisen konnten, waren am vergangenen Wochenende die U20/U23 Kategorien an der Reihe. An der Schweizermeisterschaft in Genf vom 3.+4. September 2022 waren drei LCL Athleten mit dabei, die bei den Medaillenkämpfen ein Wörtchen mitzureden hatten. (mehr …)

Der Medaillenregen hält an2022-09-05T08:42:32+00:00

Weitere Siege, Titel und Rekorde für den LCL

Mägy Duss (hinten links), Jasmin Schorno (vorne in der Mitte)

22. August 2022 / Wettkampfbericht / LO

Am 14. August 2022 fand am FricktalJump! in Stein der finale Wettkampf der Swiss Jump Tour statt. Die Serie startete am 2. Juli 2022 in Biasca und war am 6. August 2022 Teil des Abendmeetings in Aarau. Je in den Disziplinen Hochsprung und Weitsprung konnten Rangpunkte gesammelt werden, die nach den drei Wettkämpfen ein Schlussklassement ergaben. Livia Odermatt gewann dank ihres 2. Rangs in Aarau und ihres 1. Rangs in Stein die Swiss Jump Tour im Hochsprung. Ihre Siegeshöhe am FricktalJump! von 1,78 m ist die zweitbeste Höhe ihrer Outdoor-Saison und zeigt nach der leichten Baisse wieder eine Aufwärtstendenz. Herzliche Gratulation und weiter so!

(mehr …)

Weitere Siege, Titel und Rekorde für den LCL2022-08-22T13:32:15+00:00

Auf geht’s in die 2. Saisonhälfte

v. l. Guido Troxler (Trainer), Lars Wolfisberg

11. August 2022 / Wettkampfbericht / LO

Lasst uns auf die letzten eineinhalb Wochen zurückblicken, denn die zweite Saisonhälfte hat gestartet. Am 2. August 2022 war Lars Wolfisberg an der U20-WM in Cali im Einsatz. Er begann den Qualifikationswettkampf mit einem starken Wurf von 69,81 m. Nach dem Auftakt nach Mass blieben ihm noch zwei Würfe, bei denen es aber leider nicht für die 70 m reichte. Der 19-Jährige beendete die WM einmal mehr mit einem neuen U20-Schweizer Rekord und bewies, dass er auch auf grossen Bühnen performen kann. Im Gegensatz zu seinem Melderang (23. Rang) verbesserte er sich um fünf Plätze und beendete die U20-WM auf Rang 18. Herzliche Gratulation an Lars und Trainer Guido Troxler!
(mehr …)

Auf geht’s in die 2. Saisonhälfte2022-08-11T11:42:50+00:00

Lars Wolfisberg bestätigt mit erneutem U20-Schweizer Rekord die U20-WM Selektion

Lars Wolfisberg

21. Juli 2022 / U20-WM / LO

Nun ist es definitiv. Swiss Athletics hat Lars Wolfisberg für die U20-WM in Cali (COL) in der Disziplin Hammerwurf selektioniert. Damit ist er einer von 31 Athletinnen und Athleten, die auf internationaler Bühne vom 1.-6. August 2022 Erfahrungen sammeln dürfen. Die Qualifikation bestreitet der 19-Jährige am Dienstag, 2. August 2022 um 21:00 Uhr oder 22:20 Uhr Schweizerzeit. Ins Finale zu kommen, wird sehr schwierig sein. Nichtsdestotrotz hat er eine Weite von über 70 m im Visier. Der Wettkampf kann im Live-Stream mitverfolgt werden.
(mehr …)

Lars Wolfisberg bestätigt mit erneutem U20-Schweizer Rekord die U20-WM Selektion2022-07-21T13:15:45+00:00

Lars Wolfisberg erfüllt U20-WM Limite!

v. l. Lars Wolfisberg und Trainer Guido Troxler

4. Juli 2022 / Wettkampfbericht / LO

Der LC Luzern ist weiterhin auf Erfolgskurs. Die vergangene Woche durften wir uns über die Bronzemedaille von Jasmin Schorno an der Masters WM, die U20-WM Limite von Lars Wolfisberg und die Qualifikation von Til Bühler sowie Raoul Sykora für den UBS Kids Cup Schweizer Final freuen! Da die Masters WM in Tampere (Finnland) noch bis am 10. Juli 2022 andauert, folgt anschliessend ein ausführlicher Bericht. Nichtsdestotrotz gratulieren wir Jasmin Schorno herzlich zur Medaille! (mehr …)

Lars Wolfisberg erfüllt U20-WM Limite!2022-07-04T08:34:40+00:00

2x Bronze für den LCL!

v. l. Lars Wolfisberg, Guido Troxler (Trainer), Livia Odermatt

27. Juni 2022 / SM Bericht / LO

Auch wenn die eine Medaille noch etwas mehr hätte glänzen können, darf sich der LC Luzern über zwei Bronzemedaillen an den vergangenen Schweizer Meisterschaften in Zürich freuen. Lars Wolfisberg bewies erneut seine starke Form und warf mit dem 7,26 kg schweren Hammer eine deutliche neue persönliche Bestleistung (58,34 m, davor 54,45 m) und zugleich U23-Vereinsrekord (davor 50,06 m) sowie Vereinsrekord der Männer (davor 55,96 m). Der 19-Jährige erweiterte damit seine Medaillensammlung um eine Bronzene. Sein Fokus rückt nun wieder auf die U20-WM-Limitenjagd mit dem 6 kg Hammer. Wir drücken die Daumen! (mehr …)

2x Bronze für den LCL!2022-06-27T08:14:38+00:00

39 Medaillen am ILV-Event!

Siegerehrung Hammerwurf Frauen

13. Juni 2022 / Wettkampfbericht / LO

An den vergangenen ILV-Meisterschaften waren die LCL-Athletinnen und -Athleten auf Medaillen-Jagd. Insgesamt 19x Gold, 8x Silber und 12x Bronze gingen auf das Konto des LC Luzern. Herzliche Gratulation allen Athletinnen und Athleten! (mehr …)

39 Medaillen am ILV-Event!2022-06-19T18:36:47+00:00

Limiten zum Greifen nahe

Jannis Pfrunder

6. Juni 2022 / Wettkampfbericht / LO

Die Jungen spannen uns mächtig auf die Folter. Vergangenen Samstag bot sich Lars Wolfisberg die nächste Qualifikationsmöglichkeit für die U20-WM. Er nutzte den Wettkampf im deutschen Fränkisch-Crumbach, um der Limite (68,30 m) noch ein Stück näherzurücken. Sein fünfter Wurf landete bei 67,97 m, wobei sich Lars erneut über einen neuen Schweizer Rekord freuen durfte. Neben der Freude war sicher auch ein ganz klein wenig Ärger dabei, da läppische 33 cm zur U20-WM-Limite fehlten. Ihm bleibt noch ein Monat, die Limite zu erfüllen.
(mehr …)

Limiten zum Greifen nahe2022-06-06T17:08:40+00:00

Wenn Freud und Leid nahe beieinander liegen

Cyrill Amhof im Training

29. Mai 2022 / Wettkampfbericht / LO

Eigentlich gab es tolle Neuigkeiten vom Frühjahrsmeeting in Sarnen, die aber leider auch etwas bitter behaftet sind. Cyrill Amhof sorgte für einen starken und sehr erfreulichen Saisoneinstieg. Der 16-Jährige startet dieses Jahr neu in der Kategorie U18. Die Umstellung vom 600 g Speer zum 700 g Speer meisterte er anscheinend souverän, denn mit seinem Saisoneinstieg von 62,76 m bewies er sein Potenzial. Damit verbesserte er nicht nur den U18-Vereinsrekord von Noah Dje (53,09 m) um fast 10 m, sondern schrammt auch um lediglich 24 cm an der U18-EM Limite vorbei! Probleme mit der Schulter hindern ihn aktuell leider, die Limiten-Jagd fortzusetzen. Aus diesem Grund herzliche Gratulation und ganz gute Besserung Cyrill!

(mehr …)

Wenn Freud und Leid nahe beieinander liegen2022-05-29T19:22:09+00:00
Nach oben