Wettkämpfe Pfingstwochenende

23. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Während viele am Pfingstwochenende frei haben, sind es für die meisten Leichathlet:innen Wettkampfreiche Tage. Vielen nahmen die Chance wahr und starteten an den nationalen Wettkämpfe in Zofingen oder Basel. Unsere Hammerwerfer:innen reisten sogar bis ins Deutsche Fränkisch-Crumbach.

Die Reise lohnte sich für unsere Werfer:innen doppelt, da sie gleich zweimal in zwei Tagen starten konnten. Einen sehr guten Wettkampf lieferte Lars Wolfisberg. Am ersten Tag schraubte er seine persönliche Bestleitung auf 68.83m hoch. Von der super Leistung beflügelt, steigerte er sich am zweiten Wettkampftag nochmals und verbesserte die pB auf 69.51m. Damit liegt er neu in der Schweizer-Allzeit-Bestenliste auf Platz 6. Anders ging es der Hammerwerferin Iris Nowack. Am ersten Tag stimmte vieles nicht und sie blieb deutlich unter ihren Erwartungen. Der zweite Tag war ein Steigerungslauf. Im zweitletzten Versuch landete der Hammer auf 54.01m, was eine gute Leistung für ist für einen nicht optimalen Wettkampf. Mit den 54.01m erreicht Iris aber die Aktiv und U20 SM-Limite.

Während unsere Werfer:innen in Deutschland am Start waren, ging es für unsere Sprinter:innen und Läufer:innen nach Zofingen und Basel. In einem guten Feld lief unser Läufer Lu Hass die 800m in 2:02.89min und konnte die U18 SM-Limite deutlich unterbieten. In seinem Windschatten lief der U16 Athlet Valentin Nietlisbach eine gute Zeit von 2:05.96min. In der Kategorie U16 läuft man aber die 600m und 2000m und somit wurde keine SM-Limite erreicht. Knapp an der SM-Limite schrammte unser Langsprinter Nicholas Cazacu vorbei. Die U18 SM-Limite von 10.70sek. über die 100m verpasste er trotz neuer pB um 7 Hundertstel. Dafür konnte er über die 200m glänzen. Mit einer neuen pB von 23.67sek. schaffte er die U18 SM-Limite.

Zwei Tag später fand das Pfingstmeeting in Basel statt. Für unser Sprinter Nikola Trivic war es der erste Wettkampf überhaupt. Mit einer Zeit über 100m von 11.47sek. qualifizierte er sich gleich für den C-Final. Da lief er eine Zeit von 11.51sek und zeigte, dass er sehr konstant sprinten kann. Die U23 SM-Limite von 11.40sek. ist für ihn in Reichweite. Unsere Langsprinter:innen Juri Jutzet, Nicholas Cazacu und Luana Tenisch waren über die ganze Bahnrunde am Start. Sie zeigten bis jetzt starke Wettkämpfe und dass sie in guter Form sind. Luana lief in 60.31sek. eine neue Bestleistung und unter die U18 SM-Limite um fast 5 Sekunden. Juri doppelte nach und unterbot zum ersten Mal die Aktiv SM-Limite von 50.40sek. Mit der geloffenen Zeit von 49.13sek. steht Juri nun an zweiter Stelle der U20 nationalen Bestenliste. Nicholas, der bereits am Samstag in Zofingen über die 100m und 200m am Start war, lief in Basel die 400m. Das er in guter Form ist, zeigte er in dem er die zweite SM-Limite an diesem Wochenende schaffte. Seine Zeit von 53.22sek. ist nicht nur die Limite, sondern auch eine neue Bestzeit. Nebst den Sprinter:innen waren auch zwei Läufer über die 1500m am Start. Für Merhawi Tekley war die Distanz ein Schnelligkeitstest. Dabei erreichte auch er eine neue Bestzeit (4:09.76min). In seinem Windschatten konnte unser U18 Läufer Lu Hass die zweite SM-Limite des Wochenendes erlaufen. Mit der Zeit von 4:11.56min unterbot er die Limite und schaffte ebenfalls eine neue pB.

Ein ereignisreiches Wochenende ist hinter allen. Nun gilt der Fokus auf die nächsten Wettkämpfe, besonders der ILV Event (Innerschweizer Meisterschaft) vom 08./09. Juni 2024 auf der Allmend.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, 400m: Juri Jutzet
SM Aktiv und U20, Hammer: Iris Nowack
SM U18, 800m und 1500m: Lu Hass
SM U18, 200m und 400m: Nicholas Cazacu
SM U18, 400m: Luana Tenisch

Links:
Alle Resultate Fränkisch-Crumbach
Alle Resultate Pfingstmeeting, Zofingen
Alle Resultate Susanne Meier Memorial, Basel
Fotos Pfingstmeeting, Zofingen (athletix.ch)
Fotos Susanne Meier Memorial, Basel (athletix.ch)

Wettkämpfe Pfingstwochenende2024-05-23T18:10:38+00:00

Wettkämpfe Auffahrtswochenende

15. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Über das Auffahrtswochenende reisten nicht alle ins Tessin. Einige der LCL Athlet:innen waren in Sarnen, Langenthal oder Basel am Start.

Bei eher kühlen Temperaturen konnten die Hammerwerfer:innen am Frühjahresmeeting Sarnen (Austragungsort Luzern) überzeugen. Die Sprinter:innen waren vor allem in Langenthal oder Basel am Start.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, Hammer: Lars Wolfisberg
SM U20, 100m: Jannis Pfrunder
SM U18, 100m: Noemi Schumacher

Links:
Alle Resultate Frühjahrsmeeting Sarnen
Alle Resultate Auffahrtsmeeting Langenthal
Alle Resultate Frühlingsmeeting Basel

Wettkämpfe Auffahrtswochenende2024-05-15T06:38:16+00:00

European Throwing Cup

Foto: European Athletics
17. März 2024 / Wettkampfbericht / GT

Lars war in Leiria, Portugal, am European Throwing Cup im Einsatz. Es war ein weiterer internationaler Einsatz, und Lars zeigte eine solide Leistung. 5 gültige Versuche und der weiteste war 65.19m. Der Wettkampf litt unter den katastrophalen Wettkampfbedingungen, und die meisten Schweizer Athleten konnten ihre Leistung von der Qualifikation an der Winterwurf SM in Luzern, nicht bestätigen. Vor einem Jahr, an gleicher Stelle, warf er noch 61.06m. Seine 2023er Weite übertraf er um über 4m, seine Entwicklung geht also weiter voran und im 2025 wird er dann nochmals bei den U23 starten können.

Links:
Alle Resultate

European Throwing Cup2024-03-17T10:06:15+00:00

Schweizermeisterschaft Nachwuchs

16. September 2023 / Wettkampfbericht / KV

Was für eine unglaubliche Leistungsdichte. Insgesamt haben sich 22 Athlet:innen in 34 Disziplinen für die Nachwuchs SM in Frauenfeld (U16/18), respektiv Lausanne (U20/23) qualifiziert. Dabei resultierten 6 Medaillen, 2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze.

Unsere beiden Schweizermeister standen bereits in der Vergangenheit zuoberst auf dem Treppchen. Cyrill Amhof konnte seiner Favoritenrollen gerecht werden und siegte klar im Speerwurf der U18. Ebenfalls einen klaren Sieg holte sich Lars Wolfisberg im Hammerwurf der U23.

Noah Dje ist schon mehrfacher Schweizermeister im Dreisprung. Jetzt konnte er zeigen, dass er auch über die Hürden schnell sein kann. In einem guten, aber nicht optimalen Rennen holte er sich die Silbermedaille.

Jannis Pfrunder, wie auch Leandro Peralta haben in der Vergangenheit bereits Medaillen an der Schweizermeisterschaft geholt. Dieses Mal holen beide die bronzene nach Luzern über die 400m Hürden, respektiv im Dreisprung.

Zum ersten Mal an der Schweizermeisterschaft und gleich eine Medaille holte sich Rihanna Portmann. Nicht optimal in den Wettkampf gestartet, aber zum Schluss voll aufgedreht. Sie holt sich im Diskus die Bronzemedaille bei den U16.

Alle Teilnehmenden vom LC Luzern:
U23 Lausanne

Lars Wolfisberg, Hammerwurf, Rang 1
Noah Dje, 100m, 110mH., Rang 2

U20 Lausanne
Leandro Peralta, Dreisprung, Rang 3
Juri Jutzet, 400m, Rang 4

U18 Frauenfeld
Ladina Minder, 100m, DNS
Noemi Schumacher, 100m, HF out
Carla Durrer, 400m, VL out
Mayra Maas, 400m, Rang 6
Luana Tenisch, 100m, 200m, 400m, DNS, VL out, VL out

Cyrill Amhof, Speer, Diskus, Rang 1, DNS
Jan Zemp, Diskus, Kugel, Speer, Rang 10, Rang 6, Rang 5
Jannis Pfrunder, 400mH., Rang 3
Noah Lang, 400m, VL out
Nicholas Cazacu, 400m, VL out

U16 Frauenfeld
Alyssa Owusu, 80m, Weit, Speer, HF out, Rang 4, Rang 19
Rihanna Portmann, Diskus, Rang 3

Noa Müller, Hammer, Rang 5
Donat Kunz, 100mH., Hoch, HF out, geteilter Rang 15
Levin Pons, Hoch, Speer, geteilter Rang 9, Rang 13
Raoul Sykora, 80m, Kugel, VL out, Rang 15
Til Bühler, Dreisprung, 100mH., Rang 7, HF out
Valentin Nietlisbach, 2000m, Rang 6

Links:
Alle Resultate SM U16/U18
Alle Resultate SM U20/U23

Schweizermeisterschaft Nachwuchs2023-09-16T11:29:28+00:00

Schwieriger Wettkampf für Lars Wolfisberg

Das ganze Schweizer Team in Leiria

14. März 2023 / Wettkampfbericht / LO

Nach der Teilnahme an der U20 WM letzten Sommer hatte Lars Wolfisberg am vergangenen Wochenende bereits ein weiteres Mal die Ehre das Schweizer Dress zu tragen. Er wurde für den European Throwing Cup in Leiria (Portugal) selektioniert und durfte Teil des 12-köpfigen Schweizer Teams sein. Am späten Samstagabend galt es für den Hammerwerfer ernst. Der U23-Athlet startete mit einem Wurf von 61,06 m. „Der 1. Wurf war solide, die folgenden waren nicht mehr so gut, ausser der 5. Wurf, der leider nicht gemessen werden konnte.“, beschreibt Lars rückblickend den Wettkampf. (mehr …)

Schwieriger Wettkampf für Lars Wolfisberg2023-03-14T11:51:18+00:00

Drei SM-Medaillen für den LC Luzern

Vizeschweizermeisterin Livia Odermatt (ganz links)

22. Februar 2023 / Wettkampfbericht / LO & SZ

Um Gold, Silber und Bronze ging es an den vergangenen Aktiv Schweizermeisterschaften sowie auch in Dornbirn an den Masters Schweizermeisterschaften. Gleichzeitig wurde in Luzern am Raiffeisen Winterwurf weit geworfen.

18.+19. Februar 2023 Hallen Aktiv Schweizermeisterschaften, St. Gallen
Mit zwei LCL-Athleten waren gleichzeitig auch zwei Medaillenanwärter in St. Gallen am Start. Livia Odermatt konnte mit einem soliden Wettkampf die Silbermedaille aus dem Vorjahr verteidigen und holte sich damit ihre neunte Medaille bei den Aktiven. Sie schaffte sich mit einem fehlerfreien Blatt bis 1,76 m eine super Ausgangslage, für den Sieg wäre aber eine Höhe von 1,79 m nötig gewesen. Auch wenn die Hochspringerin diese Höhe in den Beinen hätte, wollte am vergangenen Sonntag einmal mehr die Latte nicht oben liegen bleiben. (mehr …)

Drei SM-Medaillen für den LC Luzern2023-02-22T14:35:12+00:00

Hallensaison startet mit beachtlicher LCL Präsenz

v. l. Donat Kunz und Levin Pons

23. Januar 2023 / Wettkampfbericht / LO

21. – 22. Januar 2023 Stadtwerk-Hallenmeeting mit Jump-Night, St. Gallen
Ein schönes Bild hat sich zum Beginn der Indoor-Saison gezeigt. Ganze 20-LCL Athletinnen und Athleten waren am Stadtwerk-Hallenmeeting resp. der Jump-Night in St. Gallen am Start und sorgten für erfreuliche Ergebnisse. (mehr …)

Hallensaison startet mit beachtlicher LCL Präsenz2023-01-23T10:04:36+00:00

Wurf-Fünfkampf Masters SM

15. Oktober 2022 / Wettkampfbericht / Pino Pilotto

Samstag, 1. Oktober 2022. Bewölkt und zuweilen Regen und max. 15°. SMA und LCL organisieren die 1. Wurf-Fünfkampf und Gewichtwurf Masters Schweizermeisterschaften auf den Wurfanlagen der Allmend in Luzern. Der harte Kern der Masters-Wurf-Fünfkämpferinnen und-Kämpfer wagt sich zum Jahresende nochmals auf die Allmend. Die ILV- und LC-Luzern-Helfer- und Kampfrichtergruppe wird zudem von Schiedsrichter Fritz Graber unterstützt. Herr der Ringe (Anlagen- und Gerätechef) ist Guido Troxler, Hammer-Coach des LC Luzern. (mehr …)

Wurf-Fünfkampf Masters SM2022-10-15T08:02:39+00:00

Ein Feuerwerk zum Saisonabschluss

v. l. Lars Wolfisberg, Guido Troxler

26. September 2022 / Wettkampfbericht / LO

Wie man anhand der Länge dieser Berichterstattung feststellen kann, haben die letzten beiden Wochenenden noch ordentlich viele Wettkämpfe mit LCL-Beteiligung stattgefunden. Allen voran das sensationelle Ergebnis von Lars Wolfisberg. Er beendet die Saison mit erneutem Schweizer Rekord (6 kg Hammer) und Vereinsrekord (7,26 kg Hammer). Der 19-Jährige ist nun Teil des 70-Meter-Clubs und erfüllt damit auch Trainer Guido einen Traum.
(mehr …)

Ein Feuerwerk zum Saisonabschluss2022-09-28T06:17:58+00:00

Der Medaillenregen hält an

Leandro Peralta

5. September 2022 / Wettkampfbericht / LO

Nachdem die U16/U18 Kategorien ihr Können beweisen konnten, waren am vergangenen Wochenende die U20/U23 Kategorien an der Reihe. An der Schweizermeisterschaft in Genf vom 3.+4. September 2022 waren drei LCL Athleten mit dabei, die bei den Medaillenkämpfen ein Wörtchen mitzureden hatten. (mehr …)

Der Medaillenregen hält an2022-09-05T08:42:32+00:00
Nach oben