Wettkämpfe Pfingstwochenende

23. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Während viele am Pfingstwochenende frei haben, sind es für die meisten Leichathlet:innen Wettkampfreiche Tage. Vielen nahmen die Chance wahr und starteten an den nationalen Wettkämpfe in Zofingen oder Basel. Unsere Hammerwerfer:innen reisten sogar bis ins Deutsche Fränkisch-Crumbach.

Die Reise lohnte sich für unsere Werfer:innen doppelt, da sie gleich zweimal in zwei Tagen starten konnten. Einen sehr guten Wettkampf lieferte Lars Wolfisberg. Am ersten Tag schraubte er seine persönliche Bestleitung auf 68.83m hoch. Von der super Leistung beflügelt, steigerte er sich am zweiten Wettkampftag nochmals und verbesserte die pB auf 69.51m. Damit liegt er neu in der Schweizer-Allzeit-Bestenliste auf Platz 6. Anders ging es der Hammerwerferin Iris Nowack. Am ersten Tag stimmte vieles nicht und sie blieb deutlich unter ihren Erwartungen. Der zweite Tag war ein Steigerungslauf. Im zweitletzten Versuch landete der Hammer auf 54.01m, was eine gute Leistung für ist für einen nicht optimalen Wettkampf. Mit den 54.01m erreicht Iris aber die Aktiv und U20 SM-Limite.

Während unsere Werfer:innen in Deutschland am Start waren, ging es für unsere Sprinter:innen und Läufer:innen nach Zofingen und Basel. In einem guten Feld lief unser Läufer Lu Hass die 800m in 2:02.89min und konnte die U18 SM-Limite deutlich unterbieten. In seinem Windschatten lief der U16 Athlet Valentin Nietlisbach eine gute Zeit von 2:05.96min. In der Kategorie U16 läuft man aber die 600m und 2000m und somit wurde keine SM-Limite erreicht. Knapp an der SM-Limite schrammte unser Langsprinter Nicholas Cazacu vorbei. Die U18 SM-Limite von 10.70sek. über die 100m verpasste er trotz neuer pB um 7 Hundertstel. Dafür konnte er über die 200m glänzen. Mit einer neuen pB von 23.67sek. schaffte er die U18 SM-Limite.

Zwei Tag später fand das Pfingstmeeting in Basel statt. Für unser Sprinter Nikola Trivic war es der erste Wettkampf überhaupt. Mit einer Zeit über 100m von 11.47sek. qualifizierte er sich gleich für den C-Final. Da lief er eine Zeit von 11.51sek und zeigte, dass er sehr konstant sprinten kann. Die U23 SM-Limite von 11.40sek. ist für ihn in Reichweite. Unsere Langsprinter:innen Juri Jutzet, Nicholas Cazacu und Luana Tenisch waren über die ganze Bahnrunde am Start. Sie zeigten bis jetzt starke Wettkämpfe und dass sie in guter Form sind. Luana lief in 60.31sek. eine neue Bestleistung und unter die U18 SM-Limite um fast 5 Sekunden. Juri doppelte nach und unterbot zum ersten Mal die Aktiv SM-Limite von 50.40sek. Mit der geloffenen Zeit von 49.13sek. steht Juri nun an zweiter Stelle der U20 nationalen Bestenliste. Nicholas, der bereits am Samstag in Zofingen über die 100m und 200m am Start war, lief in Basel die 400m. Das er in guter Form ist, zeigte er in dem er die zweite SM-Limite an diesem Wochenende schaffte. Seine Zeit von 53.22sek. ist nicht nur die Limite, sondern auch eine neue Bestzeit. Nebst den Sprinter:innen waren auch zwei Läufer über die 1500m am Start. Für Merhawi Tekley war die Distanz ein Schnelligkeitstest. Dabei erreichte auch er eine neue Bestzeit (4:09.76min). In seinem Windschatten konnte unser U18 Läufer Lu Hass die zweite SM-Limite des Wochenendes erlaufen. Mit der Zeit von 4:11.56min unterbot er die Limite und schaffte ebenfalls eine neue pB.

Ein ereignisreiches Wochenende ist hinter allen. Nun gilt der Fokus auf die nächsten Wettkämpfe, besonders der ILV Event (Innerschweizer Meisterschaft) vom 08./09. Juni 2024 auf der Allmend.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, 400m: Juri Jutzet
SM Aktiv und U20, Hammer: Iris Nowack
SM U18, 800m und 1500m: Lu Hass
SM U18, 200m und 400m: Nicholas Cazacu
SM U18, 400m: Luana Tenisch

Links:
Alle Resultate Fränkisch-Crumbach
Alle Resultate Pfingstmeeting, Zofingen
Alle Resultate Susanne Meier Memorial, Basel
Fotos Pfingstmeeting, Zofingen (athletix.ch)
Fotos Susanne Meier Memorial, Basel (athletix.ch)

Wettkämpfe Pfingstwochenende2024-05-23T18:10:38+00:00

Wettkämpfe Auffahrtswochenende

15. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Über das Auffahrtswochenende reisten nicht alle ins Tessin. Einige der LCL Athlet:innen waren in Sarnen, Langenthal oder Basel am Start.

Bei eher kühlen Temperaturen konnten die Hammerwerfer:innen am Frühjahresmeeting Sarnen (Austragungsort Luzern) überzeugen. Die Sprinter:innen waren vor allem in Langenthal oder Basel am Start.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, Hammer: Lars Wolfisberg
SM U20, 100m: Jannis Pfrunder
SM U18, 100m: Noemi Schumacher

Links:
Alle Resultate Frühjahrsmeeting Sarnen
Alle Resultate Auffahrtsmeeting Langenthal
Alle Resultate Frühlingsmeeting Basel

Wettkämpfe Auffahrtswochenende2024-05-15T06:38:16+00:00

Leichtathletikmeeting Willisau

Cyrill Amhof mit seiner neuen PB
15. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Nach dem erfolgreichen Wochenende am Stadtlauf, ging auch die Wettkampfsaison für die Athlet:innen auf der Bahn los. Am Leichtathletikmeeting Willisau ware der LC Luzern gut vertreten, mit rund 25 Athlet:innen.

Das Highlight des Wettkampfes war klar die unglaubliche Leistung von Cyrill Amhof. Er schaffte im Speerwurf die Limite von 68m für die U20 Weltmeisterschaft in Lima zu übertreffen! Sein Speer landete bei 68.99m und bedeutet gleichzeitig neuer LCL-Vereinsrekord sowie neuer Kantonalrekord.

Weiter zeigte auch unser junger Hochspringer Levin Pons, dass er im Winter gut trainieren konnte. Seine Outdoor-Bestleistung von 1.70m (Indoor 1.72m) verbesserte er um unglaubliche 20cm! Bei 1.90m war dann Schluss, aber wir sind weiter gespannt auf seinen Höhenflug.

Es gab weiter unzählige gute Leistungen, mehrere Limiten für Schweizermeisterschaften, oder ILV-Kader wurden unterboten. Wir sind gespannt wie die Saison 2024 sich weiterentwickelt.

Erfüllte Limiten:
WM U20, Speer: Cyrill Amhof
SM U20, Hoch: Loreen Poletti
SM U20, 110mH.: Jannis Pfrunder
SM U18, Kugel: Jan Zemp
SM U18, Diskus: Jan Zemp
SM U18, Speer: Jan Zemp
SM U18, Hoch: Levin Pons
SM U18, Speer: Levin Pons
SM U18, 100m: Alisha Owusu & Luana Tenisch
SM U16, 80mH.: Isabella Schmeer
ILV Kader U16, 600m: Sabrina Schüssler

Links:
Alle Resultate
Fotos (athletix.ch)

Leichtathletikmeeting Willisau2024-05-15T14:52:52+00:00

Schweizermeisterschaft Nachwuchs

16. September 2023 / Wettkampfbericht / KV

Was für eine unglaubliche Leistungsdichte. Insgesamt haben sich 22 Athlet:innen in 34 Disziplinen für die Nachwuchs SM in Frauenfeld (U16/18), respektiv Lausanne (U20/23) qualifiziert. Dabei resultierten 6 Medaillen, 2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze.

Unsere beiden Schweizermeister standen bereits in der Vergangenheit zuoberst auf dem Treppchen. Cyrill Amhof konnte seiner Favoritenrollen gerecht werden und siegte klar im Speerwurf der U18. Ebenfalls einen klaren Sieg holte sich Lars Wolfisberg im Hammerwurf der U23.

Noah Dje ist schon mehrfacher Schweizermeister im Dreisprung. Jetzt konnte er zeigen, dass er auch über die Hürden schnell sein kann. In einem guten, aber nicht optimalen Rennen holte er sich die Silbermedaille.

Jannis Pfrunder, wie auch Leandro Peralta haben in der Vergangenheit bereits Medaillen an der Schweizermeisterschaft geholt. Dieses Mal holen beide die bronzene nach Luzern über die 400m Hürden, respektiv im Dreisprung.

Zum ersten Mal an der Schweizermeisterschaft und gleich eine Medaille holte sich Rihanna Portmann. Nicht optimal in den Wettkampf gestartet, aber zum Schluss voll aufgedreht. Sie holt sich im Diskus die Bronzemedaille bei den U16.

Alle Teilnehmenden vom LC Luzern:
U23 Lausanne

Lars Wolfisberg, Hammerwurf, Rang 1
Noah Dje, 100m, 110mH., Rang 2

U20 Lausanne
Leandro Peralta, Dreisprung, Rang 3
Juri Jutzet, 400m, Rang 4

U18 Frauenfeld
Ladina Minder, 100m, DNS
Noemi Schumacher, 100m, HF out
Carla Durrer, 400m, VL out
Mayra Maas, 400m, Rang 6
Luana Tenisch, 100m, 200m, 400m, DNS, VL out, VL out

Cyrill Amhof, Speer, Diskus, Rang 1, DNS
Jan Zemp, Diskus, Kugel, Speer, Rang 10, Rang 6, Rang 5
Jannis Pfrunder, 400mH., Rang 3
Noah Lang, 400m, VL out
Nicholas Cazacu, 400m, VL out

U16 Frauenfeld
Alyssa Owusu, 80m, Weit, Speer, HF out, Rang 4, Rang 19
Rihanna Portmann, Diskus, Rang 3

Noa Müller, Hammer, Rang 5
Donat Kunz, 100mH., Hoch, HF out, geteilter Rang 15
Levin Pons, Hoch, Speer, geteilter Rang 9, Rang 13
Raoul Sykora, 80m, Kugel, VL out, Rang 15
Til Bühler, Dreisprung, 100mH., Rang 7, HF out
Valentin Nietlisbach, 2000m, Rang 6

Links:
Alle Resultate SM U16/U18
Alle Resultate SM U20/U23

Schweizermeisterschaft Nachwuchs2023-09-16T11:29:28+00:00

Staffel Schweizermeisterschaft

v.l. Valentin Nietlisbach, Jannis Pfrunder, Noah Lang und Nicholas Cazacu
4. September 2023 / Wettkampfbericht / KV

Bei sonnigem Wetter und optimalen Bedingungen fand in Widen AG die diesjährige Staffel Schweizermeisterschaft statt.

Der LC Luzern startete mit 5 Teams.

U16W 5x80m
U16M 5x80m
U18W 4x100m
U18W Olympisch Staffel
U18M Olympisch Staffel

Emotional war es eine Achterbahn für alle, von grosser Enttäuschung bis zu unerwarteter Freude, alles war dabei.

Die U18M Olympisch Staffel mit Valentin Nietlisbach, Jannis Pfrunder, Noah Lang und Nicholas Cazacu, holten sich in einem unglaublich spannenden Rennen die Bronze Medaille!

Zuerst grosse Freunde, dann die Enttäuschung… die U18W 4x100m Staffel (Ladina Minder, Noemi Schumacher, Mayra Maas, Luana Tenisch) qualifizierten sich in einem schnellen Vorlauf, über die Zeit für den Final. Im Final zeigten alle vier Athletinnen eine super Leistung, was für den undankbaren 4 Rang reichte. 12 Hundertstel fehlten ihnen auf den dritten Rang.

Ein beherztes Rennen zeigten Mayra, Luana, Noemi und Carla Durrer in der U18W Olympisch Staffel. Am Ende reichte es für den 6 Schlussrang.

Die U16M 5x80m Staffel mit Levin Schumacher, Nils Haller, Donat Kunz, Til Bühler und Raoul Sykora gingen mit dem Ziel Finale an den Start. Lange sah es sehr gut aus, aber ein misslungener Wechsel kostetet ihnen den Finalplatz. Am Schluss fehlten ihnen 7 Hundertstel, wars den siebten End-Rang bedeutete.

Die Mädchen der U16W Staffel starteten im Vorlauf mit dem Ziel Halbfinalqualifikation. Leider reichte es nicht ganz. Mit zwei missglückten Wechseln war klar, dass es für eine weitere Runde nicht reicht. Somit war der Vorlauf Endstation für Alyssa Owusu, Alea Reichmuth, Annalina Koch, Emma Pahlisch und Alisa Maas.

Herzliche Gratulation an alle Athletinnen und Athleten für die super Leistungen.

Links:
Resultate

Staffel Schweizermeisterschaft2023-09-04T16:43:57+00:00

Die Formkurve zeigt aufwärts

Mayra Maas (ganz rechts)

5. Februar 2023 / Wettkampfbericht/ LO

Die LCL-Athleten kommen in Fahrt. Das hört man gerne, denn es geht nur noch wenige Wochen bis zu den Aktiv und Nachwuchs Schweizermeisterschaften (SM).
(mehr …)

Die Formkurve zeigt aufwärts2023-02-05T21:10:34+00:00

4-fach Masters-SM-Gold für Andreas Habermacher

Andreas Habermacher

30. Januar 2023 / Wettkampfbericht / LO & PP

An Material für die Berichterstattung über dieses Wochenende mangelt es definitiv nicht. In Magglingen waren acht LCL-Athleten/innen am Start, wobei gleichzeitig der 1. Teil der Masters-Hallen-SM (200 m, 400 m, 800 m, 1500 m) über die Bühne ging. Der LCL-Nachwuchs hingegen kam am Sonntag zum Zuge und nutzte den Heimvorteil am UBS Kids Cup Team Wettkampf, um ganze 11 Medaillen zu ergattern.
(mehr …)

4-fach Masters-SM-Gold für Andreas Habermacher2023-01-30T20:31:49+00:00

Hallensaison startet mit beachtlicher LCL Präsenz

v. l. Donat Kunz und Levin Pons

23. Januar 2023 / Wettkampfbericht / LO

21. – 22. Januar 2023 Stadtwerk-Hallenmeeting mit Jump-Night, St. Gallen
Ein schönes Bild hat sich zum Beginn der Indoor-Saison gezeigt. Ganze 20-LCL Athletinnen und Athleten waren am Stadtwerk-Hallenmeeting resp. der Jump-Night in St. Gallen am Start und sorgten für erfreuliche Ergebnisse. (mehr …)

Hallensaison startet mit beachtlicher LCL Präsenz2023-01-23T10:04:36+00:00

Um eine Erfahrung reicher

Jannis Pfrunder

11. Juli 2022 / Wettkampfbericht/ LO

Am letzten Dienstag hatte Jannis Pfrunder sein wohl speziellster Wettkampfeinsatz seiner noch jungen Karriere. Im Rahmen der U18-EM in Jerusalem (ISR) stand er das erste Mal im Schweizer Dress an der Startlinie. Eingeteilt war er in der 2. Serie auf Bahn 1. Gemäss Reglement qualifizierten sich die drei Schnellsten pro Serie sowie die vier anschliessend Zeitschnellsten für das Halbfinale. Auf Papier war Jannis der fünft Schnellste seiner Serie und musste demzufolge einen sauberen Lauf zeigen, um eine Runde weiterzukommen.

(mehr …)

Um eine Erfahrung reicher2022-07-11T08:29:03+00:00

Lars Wolfisberg erfüllt U20-WM Limite!

v. l. Lars Wolfisberg und Trainer Guido Troxler

4. Juli 2022 / Wettkampfbericht / LO

Der LC Luzern ist weiterhin auf Erfolgskurs. Die vergangene Woche durften wir uns über die Bronzemedaille von Jasmin Schorno an der Masters WM, die U20-WM Limite von Lars Wolfisberg und die Qualifikation von Til Bühler sowie Raoul Sykora für den UBS Kids Cup Schweizer Final freuen! Da die Masters WM in Tampere (Finnland) noch bis am 10. Juli 2022 andauert, folgt anschliessend ein ausführlicher Bericht. Nichtsdestotrotz gratulieren wir Jasmin Schorno herzlich zur Medaille! (mehr …)

Lars Wolfisberg erfüllt U20-WM Limite!2022-07-04T08:34:40+00:00
Nach oben