ILV Event 2024

v. l. Levin Pons, Jan Zemp, Elia Biotti
16. Juni 2024 / Wettkampfbericht / KV

Ein erfolgreiches und medaillenreiches Wochenende liegt hinter uns. An den Innerschweizer Meisterschaften auf der Allmend räumte der LC Luzern richtig ab. Bei wechselhaftem Wetter, von Sonnenschein bis Gewitter, mit Unterbruch des Wettkampfes am Samstag wegen starkem Regenfall, holte sich der LCL insgesamt 52 Medaillen, davon 21 Gold, 18 Silber und 13 Bronze.

Nicht nur viele Medaillen wurden gewonnen, auch unzählige Bestleistungen, Vereins- und ILV-Rekorde gebrochen und SM-Limiten unterboten.

Herzliche Gratulation an alle Athlet:innen, von U12 bis zu den Aktiven. Es sind nur noch ein paar Wettkämpfe, bis die erste Saisonhälfte vorbei ist. Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg und super Leistungen.

Resultate der 1. Rangierten:

Tesfalem Tuku Männer 5000m 15:38.73min
Lars Wolfisberg Männer Hammer 68.70m SM Limite U23&Aktiv
Cyrill Amhof Männer/U20 Speer 62.02m SM Limite U20&Aktiv
Iris Nowack Frauen/U20 Hammer 53.04m SM Limite U20&Aktiv
Jannis Pfrunder U20 100mH. 15.10sek pB, SM Limite U20
Nicholas Cazacu U18 100m 10.63sek pB, SM Limite U18
Nicholas Cazacu U18 200m 23.27sek pB, SM Limite U18
Lu Hass Männer/U18 800m 2:01.95min pB, SM Limite U18
Lu Hass U18 3000m 9:17.56min
Levin Pons U18 Hoch 1.81m SM Limite U18
Jan Zemp U18 Kugel 14.29m SM Limite U18
Jan Zemp U18 Diskus 45.30m pB, SM Limite U18
Jan Zemp U18 Speer 56.17m pB, SM Limite U18
Raoul Sykora U16 80m 9.82sek SM Limite U16
Valentin Nietlisbach U16 2000m 5:46.92min pB, SM Limite U16, Vereins- und ILV-Rekord
Levin Isenegger U16 100mH. 15.25sek pB, SM Limite
Levin Isenegger U16 Diskus 33.09m pB
Luca Keiser U16 Hoch 1.55m
Luca Keiser U16 Weit 5.55m pB
Sabrina Schüssler U16 600m 1:39.29min pB, SM Limite U16, Vereinsrekord
Andreas Cazacu U12 600m 1:57.57min pB
Naïma Asosama U12 60m 8.88sek
Juri Jutzet U20 400m 48.31sek pB, Vereinsrekord U20, SM Limite U20&Aktiv, Wertung bei Männern, ohne Medaillen

Links:
Alle Resultate

ILV Event 20242024-06-16T10:09:53+00:00

Vereinsrekord, Limiten und viele Bestleistungen

v. l. Jannis Pfrunder, Iris Nowack, Juri Jutzet
30. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Wieder liegt ein erfolgreiches Wochenende hinter uns. Der LCL war an vielen Wettkämpfen (St.Gallen, Horw, Emmenbrücke, Bern und Halle) vertreten und konnte zeigen, dass die Saison 2024 definitiv lanciert ist.

Eine unglaubliche Steigerung zeigte unser junger Langsprinter Juri Jutzet. Am Nationalen Brühler Mai-Meeting in St.Gallen lief Juri nicht nur eine neue persönliche Bestleistung über die 400m, sondern verbesserte den U20 Vereinsrekord um rund 50 Hundertstel und unterbot die Limite für die Schweizermeisterschaft der Aktiven. Mit der Zeit von 48.52sek. ist er auf Platz zwei der Schweizer Saisonbestenliste.

Insgesamt neun Athlet:innen waren letzten Sonntag in Bern am Nationalen Nachwuchsmeeting am Start. Auch hier wurde unglaubliches geleistet. Unser junger Läufer Valentin Nietlisbach (U16) lief über die 2000m eine unglaubliche Zeit von 5:47.03min. Mit dieser Zeit unterbot er nicht nur die SM-Limite, sie bedeutet neuer U16 Vereins- und Innerschweizer Rekord! Zum U16 Schweizerrekord von 5:44.94min fehlt nicht mehr viel. Aber nicht nur Valentin holte sich einen Rekord. Sein Teamkollege Lu Hass lief ebenfalls einen Vereinsrekord. Mit seiner neuen Bestzeit von 4:05.08min holte er sich den Vereinsrekord in der Kategorie U18 über die 1500m.

Auch die weiteren Athlet:innen zeigten eine gute Form. Über die 1500m liefen neben Lu auch Merhawi Tekley in 4:09.42min eine neue Bestzeit. Der dritte Läufer Ramon Mendenzow kam mit einer Zeit von 4:44.08min ins Ziel.

Die 400m-Läuferinnen Luana Tenisch (60.02sek) und Annina Schlatter (66.99sek) steigerten ihre pB ebenfalls.

Ferner:
Nikola Trivic (U23),100m 11.54sek.
Jan Zemp (U18), Speer 54.23m
Aline Fischer (U16), Speer 25.78m

Unsere Hammerwerfer:innen reisten nach Halle in Deutschland und konnten mit guten Würfen überzeugen. Iris Nowack schaffte den Sprung ins Hammerwurf Finale der Top 8 und belegte mit 53.25m (der 3. Besten Leistung ihrer Karriere) den 6. Rang. Das einzige Schweizer Podest bei den Männern erreichte Lars Wolfisberg. Mit technischen sauberen Würfen, aber «keinen guten Beinen» und einer Weite von 66.85m gab es einen 2 Platz. Bei diesem internationalen Top Anlass, musste man über 60m werfen, um ins Finale zu kommen.

Nicht nur im Ausland und national, auch regional war einiges los. In Horw und Emmenbrücke waren ebenfalls LCL Athlet:innen am Start. Unser U18 Mehrkämpfer Donat Kunz war am Stabhochsprungmeeting in Emmenbrücke im Einsatz und absolvierte seinen ersten Stabhochsprung Wettkampf. Mit der Leistung von 2.90m kann er sehr zufrieden sein. Bei guten Wetterbedingungen wurde auch in Horw vieles geleistet. Allen voran zeigte Levin Isenegger eine starke Leistung. In seinem ersten Hürdenrennen konnte er gleich die U16 Schweizermeisterschafts Limite erreichen. Daneben wurden viele neue Bestleistungen erzielt.

Ferner (nur pB):
Merhawi Tekley (M), 800m 2:04.17min
Loreena Poletti (U20), Weitsprung 4.83m
Til Bühler (U18), 100m 11.89sek
Til Bühler (U18), 200m 23.97sek
Jan Zemp (U18), Diskus 44.22m
Alyssa Owusu (U18), 100m 13.01sek
Rihanna Portmann (U18), Diskus 35.04m
Luca Keiser (U16), 80m 10.22sek
Silvan von Moos (U16), 600m 1:39.84min
Florian Rebel (U16), 100mH. 16.40sek
Levin Isenegger (U16), 100mH. 15.41sek (SM-Limite)
Luca Keiser (U16), Hoch 1.63m
Florian Rebel (U16), Weit 5.35m
Levin Isenegger (U16), Diskus 29.90m
Kathrin Sigrist (U16), 80m 11.04sek
Kathrin Sigrist (U16), 600m 1:57.13min
Kathrin Sigrist (U16), 80mH. 14.52sek
Rahel Nietlisbach (U14), 600m 1:54.09min

Links:
Alle Resultate Brühler Mai-Meeting, St. Gallen
Alle Resultate Nationales Nachwuchsmeeting, Bern
Alle Resultate Hallesche Werfertage, Halle
Alle Resultate Nachmittagsmeeting Horw
Alle Resultate Stabmeeting Emmenbrücke

Vereinsrekord, Limiten und viele Bestleistungen2024-05-30T15:47:59+00:00

Wettkämpfe Pfingstwochenende

23. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Während viele am Pfingstwochenende frei haben, sind es für die meisten Leichathlet:innen Wettkampfreiche Tage. Vielen nahmen die Chance wahr und starteten an den nationalen Wettkämpfe in Zofingen oder Basel. Unsere Hammerwerfer:innen reisten sogar bis ins Deutsche Fränkisch-Crumbach.

Die Reise lohnte sich für unsere Werfer:innen doppelt, da sie gleich zweimal in zwei Tagen starten konnten. Einen sehr guten Wettkampf lieferte Lars Wolfisberg. Am ersten Tag schraubte er seine persönliche Bestleitung auf 68.83m hoch. Von der super Leistung beflügelt, steigerte er sich am zweiten Wettkampftag nochmals und verbesserte die pB auf 69.51m. Damit liegt er neu in der Schweizer-Allzeit-Bestenliste auf Platz 6. Anders ging es der Hammerwerferin Iris Nowack. Am ersten Tag stimmte vieles nicht und sie blieb deutlich unter ihren Erwartungen. Der zweite Tag war ein Steigerungslauf. Im zweitletzten Versuch landete der Hammer auf 54.01m, was eine gute Leistung für ist für einen nicht optimalen Wettkampf. Mit den 54.01m erreicht Iris aber die Aktiv und U20 SM-Limite.

Während unsere Werfer:innen in Deutschland am Start waren, ging es für unsere Sprinter:innen und Läufer:innen nach Zofingen und Basel. In einem guten Feld lief unser Läufer Lu Hass die 800m in 2:02.89min und konnte die U18 SM-Limite deutlich unterbieten. In seinem Windschatten lief der U16 Athlet Valentin Nietlisbach eine gute Zeit von 2:05.96min. In der Kategorie U16 läuft man aber die 600m und 2000m und somit wurde keine SM-Limite erreicht. Knapp an der SM-Limite schrammte unser Langsprinter Nicholas Cazacu vorbei. Die U18 SM-Limite von 10.70sek. über die 100m verpasste er trotz neuer pB um 7 Hundertstel. Dafür konnte er über die 200m glänzen. Mit einer neuen pB von 23.67sek. schaffte er die U18 SM-Limite.

Zwei Tag später fand das Pfingstmeeting in Basel statt. Für unser Sprinter Nikola Trivic war es der erste Wettkampf überhaupt. Mit einer Zeit über 100m von 11.47sek. qualifizierte er sich gleich für den C-Final. Da lief er eine Zeit von 11.51sek und zeigte, dass er sehr konstant sprinten kann. Die U23 SM-Limite von 11.40sek. ist für ihn in Reichweite. Unsere Langsprinter:innen Juri Jutzet, Nicholas Cazacu und Luana Tenisch waren über die ganze Bahnrunde am Start. Sie zeigten bis jetzt starke Wettkämpfe und dass sie in guter Form sind. Luana lief in 60.31sek. eine neue Bestleistung und unter die U18 SM-Limite um fast 5 Sekunden. Juri doppelte nach und unterbot zum ersten Mal die Aktiv SM-Limite von 50.40sek. Mit der geloffenen Zeit von 49.13sek. steht Juri nun an zweiter Stelle der U20 nationalen Bestenliste. Nicholas, der bereits am Samstag in Zofingen über die 100m und 200m am Start war, lief in Basel die 400m. Das er in guter Form ist, zeigte er in dem er die zweite SM-Limite an diesem Wochenende schaffte. Seine Zeit von 53.22sek. ist nicht nur die Limite, sondern auch eine neue Bestzeit. Nebst den Sprinter:innen waren auch zwei Läufer über die 1500m am Start. Für Merhawi Tekley war die Distanz ein Schnelligkeitstest. Dabei erreichte auch er eine neue Bestzeit (4:09.76min). In seinem Windschatten konnte unser U18 Läufer Lu Hass die zweite SM-Limite des Wochenendes erlaufen. Mit der Zeit von 4:11.56min unterbot er die Limite und schaffte ebenfalls eine neue pB.

Ein ereignisreiches Wochenende ist hinter allen. Nun gilt der Fokus auf die nächsten Wettkämpfe, besonders der ILV Event (Innerschweizer Meisterschaft) vom 08./09. Juni 2024 auf der Allmend.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, 400m: Juri Jutzet
SM Aktiv und U20, Hammer: Iris Nowack
SM U18, 800m und 1500m: Lu Hass
SM U18, 200m und 400m: Nicholas Cazacu
SM U18, 400m: Luana Tenisch

Links:
Alle Resultate Fränkisch-Crumbach
Alle Resultate Pfingstmeeting, Zofingen
Alle Resultate Susanne Meier Memorial, Basel
Fotos Pfingstmeeting, Zofingen (athletix.ch)
Fotos Susanne Meier Memorial, Basel (athletix.ch)

Wettkämpfe Pfingstwochenende2024-05-23T18:10:38+00:00

Leichtathletikmeeting Willisau

Cyrill Amhof mit seiner neuen PB
15. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Nach dem erfolgreichen Wochenende am Stadtlauf, ging auch die Wettkampfsaison für die Athlet:innen auf der Bahn los. Am Leichtathletikmeeting Willisau ware der LC Luzern gut vertreten, mit rund 25 Athlet:innen.

Das Highlight des Wettkampfes war klar die unglaubliche Leistung von Cyrill Amhof. Er schaffte im Speerwurf die Limite von 68m für die U20 Weltmeisterschaft in Lima zu übertreffen! Sein Speer landete bei 68.99m und bedeutet gleichzeitig neuer LCL-Vereinsrekord sowie neuer Kantonalrekord.

Weiter zeigte auch unser junger Hochspringer Levin Pons, dass er im Winter gut trainieren konnte. Seine Outdoor-Bestleistung von 1.70m (Indoor 1.72m) verbesserte er um unglaubliche 20cm! Bei 1.90m war dann Schluss, aber wir sind weiter gespannt auf seinen Höhenflug.

Es gab weiter unzählige gute Leistungen, mehrere Limiten für Schweizermeisterschaften, oder ILV-Kader wurden unterboten. Wir sind gespannt wie die Saison 2024 sich weiterentwickelt.

Erfüllte Limiten:
WM U20, Speer: Cyrill Amhof
SM U20, Hoch: Loreen Poletti
SM U20, 110mH.: Jannis Pfrunder
SM U18, Kugel: Jan Zemp
SM U18, Diskus: Jan Zemp
SM U18, Speer: Jan Zemp
SM U18, Hoch: Levin Pons
SM U18, Speer: Levin Pons
SM U18, 100m: Alisha Owusu & Luana Tenisch
SM U16, 80mH.: Isabella Schmeer
ILV Kader U16, 600m: Sabrina Schüssler

Links:
Alle Resultate
Fotos (athletix.ch)

Leichtathletikmeeting Willisau2024-05-15T14:52:52+00:00

Schweizermeisterschaft Nachwuchs

16. September 2023 / Wettkampfbericht / KV

Was für eine unglaubliche Leistungsdichte. Insgesamt haben sich 22 Athlet:innen in 34 Disziplinen für die Nachwuchs SM in Frauenfeld (U16/18), respektiv Lausanne (U20/23) qualifiziert. Dabei resultierten 6 Medaillen, 2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze.

Unsere beiden Schweizermeister standen bereits in der Vergangenheit zuoberst auf dem Treppchen. Cyrill Amhof konnte seiner Favoritenrollen gerecht werden und siegte klar im Speerwurf der U18. Ebenfalls einen klaren Sieg holte sich Lars Wolfisberg im Hammerwurf der U23.

Noah Dje ist schon mehrfacher Schweizermeister im Dreisprung. Jetzt konnte er zeigen, dass er auch über die Hürden schnell sein kann. In einem guten, aber nicht optimalen Rennen holte er sich die Silbermedaille.

Jannis Pfrunder, wie auch Leandro Peralta haben in der Vergangenheit bereits Medaillen an der Schweizermeisterschaft geholt. Dieses Mal holen beide die bronzene nach Luzern über die 400m Hürden, respektiv im Dreisprung.

Zum ersten Mal an der Schweizermeisterschaft und gleich eine Medaille holte sich Rihanna Portmann. Nicht optimal in den Wettkampf gestartet, aber zum Schluss voll aufgedreht. Sie holt sich im Diskus die Bronzemedaille bei den U16.

Alle Teilnehmenden vom LC Luzern:
U23 Lausanne

Lars Wolfisberg, Hammerwurf, Rang 1
Noah Dje, 100m, 110mH., Rang 2

U20 Lausanne
Leandro Peralta, Dreisprung, Rang 3
Juri Jutzet, 400m, Rang 4

U18 Frauenfeld
Ladina Minder, 100m, DNS
Noemi Schumacher, 100m, HF out
Carla Durrer, 400m, VL out
Mayra Maas, 400m, Rang 6
Luana Tenisch, 100m, 200m, 400m, DNS, VL out, VL out

Cyrill Amhof, Speer, Diskus, Rang 1, DNS
Jan Zemp, Diskus, Kugel, Speer, Rang 10, Rang 6, Rang 5
Jannis Pfrunder, 400mH., Rang 3
Noah Lang, 400m, VL out
Nicholas Cazacu, 400m, VL out

U16 Frauenfeld
Alyssa Owusu, 80m, Weit, Speer, HF out, Rang 4, Rang 19
Rihanna Portmann, Diskus, Rang 3

Noa Müller, Hammer, Rang 5
Donat Kunz, 100mH., Hoch, HF out, geteilter Rang 15
Levin Pons, Hoch, Speer, geteilter Rang 9, Rang 13
Raoul Sykora, 80m, Kugel, VL out, Rang 15
Til Bühler, Dreisprung, 100mH., Rang 7, HF out
Valentin Nietlisbach, 2000m, Rang 6

Links:
Alle Resultate SM U16/U18
Alle Resultate SM U20/U23

Schweizermeisterschaft Nachwuchs2023-09-16T11:29:28+00:00

Merhawi siegt beim Baldeggerseelauf

Merhawi auf dem Podest (mitte)

4. Juni 2023 / Wettkampfbericht / LH & SZ

3. Juni 2023 Baldeggerseelauf, Hitzkirch
Während ein Grossteil der Leichtathleten des LC Luzern bei den Innerschweizer Staffelmeisterschaften in Cham um die Titel sprinteten, machte sich Merhawi Teklay auf nach Hitzkirch. Dort hiess es, beim Baldeggerseelauf die Vereinsfarben hochzuhalten. (mehr …)

Merhawi siegt beim Baldeggerseelauf2023-06-04T18:51:47+00:00

Cyrill Amhof erfüllt EYOF-Limite!

Cyrill Amhof

6. Mai 2023 / Wettkampfbericht / SZ & LH

30. April 2023 Nationales OKB-Werfermeeting, Sarnen
Sehr guter Saisoneinstand für LCL-Werfer:innen in Sarnen. U18-Speerwerfer Cyrill Amhof übertrifft mit persönlicher Bestleistung von 68,38 m die EYOF-Limite von 63 m sehr deutlich. Alyssa Owusu (30,94 m) und Rihanna Portmann (30,47 m) – beide U16 – zeigten einen soliden Saisoneinstieg. Rihanna auch im Diskuswerfen (32,90 m). Beide gehören damit bereits zu den Schweizer Top-Ten. Bei allen geht noch mehr. (mehr …)

Cyrill Amhof erfüllt EYOF-Limite!2023-05-26T09:40:22+00:00

Eine SM voller Hochs und Tiefs

v. l. Dani Zopfi und Mayra Maas freuen sich über die PB und den 5. Rang

27. Februar 2023 / Wettkampfbericht / LO

Zum Abschluss der Hallensaison gehörte die Bühne dem Nachwuchs. Neun Athletinnen und Athleten waren am vergangenen Wochenende im blauen Dress des LC Luzern in Magglingen am Start. Ein Wochenende, das von PB’s und Enttäuschen geprägt wurde.

25.+26. Februar 2023 Hallen Nachwuchs Schweizermeisterschaften, Magglingen
Den Auftakt ins Wettkampfwochenende machte Valentin Nietlisbach. Der U16-Athlet rannte die 1000 m in der Halle so schnell wie noch nie (2:53,82 min iPB). Leider fehlten ihm schlussendlich 1,5 Sekunden, um sich für den Final zu qualifizieren und er klassierte sich somit auf Rang 9. (mehr …)

Eine SM voller Hochs und Tiefs2023-03-13T19:45:50+00:00

Drei SM-Medaillen für den LC Luzern

Vizeschweizermeisterin Livia Odermatt (ganz links)

22. Februar 2023 / Wettkampfbericht / LO & SZ

Um Gold, Silber und Bronze ging es an den vergangenen Aktiv Schweizermeisterschaften sowie auch in Dornbirn an den Masters Schweizermeisterschaften. Gleichzeitig wurde in Luzern am Raiffeisen Winterwurf weit geworfen.

18.+19. Februar 2023 Hallen Aktiv Schweizermeisterschaften, St. Gallen
Mit zwei LCL-Athleten waren gleichzeitig auch zwei Medaillenanwärter in St. Gallen am Start. Livia Odermatt konnte mit einem soliden Wettkampf die Silbermedaille aus dem Vorjahr verteidigen und holte sich damit ihre neunte Medaille bei den Aktiven. Sie schaffte sich mit einem fehlerfreien Blatt bis 1,76 m eine super Ausgangslage, für den Sieg wäre aber eine Höhe von 1,79 m nötig gewesen. Auch wenn die Hochspringerin diese Höhe in den Beinen hätte, wollte am vergangenen Sonntag einmal mehr die Latte nicht oben liegen bleiben. (mehr …)

Drei SM-Medaillen für den LC Luzern2023-02-22T14:35:12+00:00

Die Formkurve zeigt aufwärts

Mayra Maas (ganz rechts)

5. Februar 2023 / Wettkampfbericht/ LO

Die LCL-Athleten kommen in Fahrt. Das hört man gerne, denn es geht nur noch wenige Wochen bis zu den Aktiv und Nachwuchs Schweizermeisterschaften (SM).
(mehr …)

Die Formkurve zeigt aufwärts2023-02-05T21:10:34+00:00
Nach oben