SVM Nachwuchs Bern

v. l. Sabrina Schüssler und Isabella Schmeer
30. Juni 2024 / Wettkampfbericht / KV

Traditionsgemäss findet die Nachwuchs SVM Innerschweiz (Schweizer Vereinsmeisterschaft) in Hochdorf statt. Jedoch wird die komplette Leichtathletikanlage in Hochdorf saniert und deswegen können in diesem Jahr keine Wettkämpfe stattfinden. Aus dem Grund, haben wir uns entschieden, mit einer kleinen Gruppe von Athlet:innen an der Nachwuchs SVM in Bern zu starten.

Mit insgesamt 6 Teams reisten wir am Sonntag, 23. Juni 2024 nach Bern ins Wankdorf Stadium.
Folgende LCL Teams waren am Start:

  • U18W
  • U18M
  • U16W
  • U16M
  • U14W
  • U12 Mixed

Die Schweizerische Vereinsmeisterschaft (SVM) ist ein Mannschaftswettkampf, der in verschiedenen Kategorien ausgetragen wird. Je nach Kategorien bestreiten die Teilnehmenden Einzeldisziplinen oder einen Mehrkampf. Bis zur Kategorie U14 ist es ein Mehrkampf, aber U16 sind es Einzeldisziplinen. Je nach erzielten Leistungen, werden Punkte vergeben. Die Gesamtpunktzahlt über alle Disziplinen ergeben die Rangliste.

Einen besonders starken Auftritt zeigten die U18 Jungs. Mit ihrer Gesamtpunktzahl gewannen sie die SVM in Bern und sind momentan auf Platz 1 in der Schweiz. Ende Saison wird die Gesamtrangliste gemacht.

Gesamtrangliste Stand 27.06.2024:

U18M                 Rang 1
U16M                 Rang 8
U18W                Rang 9
U12 Mixed       Rang 9
U16W                Rang 10
U14W                Rang 15

Die super Teamleistung und Teamzusammenhalt haben gezeigt, dass der LC Luzern schweizweit gut mithalten kann. Nun heisst es, diesen Drive mit in die zweite Saisonhälfte zu nehmen und an den guten Leistungen anknüpfen.

Links:
Alle Resultate
SVM Resultaten Datenbank
Fotos (Rolf Wullschleger)
Fotos (Daniel Werthmüller)

SVM Nachwuchs Bern2024-06-30T14:49:12+00:00

Visana Sprint Kantonalfinal Luzern

26. Juni 2024 / Wettkampfbericht / KV

Am Samstag, 22. Juni 2024 fand bei regnerischem und kaltem Wetter, der Kantonalfinal Visana Sprint Luzern auf der Allmend statt. Rund 150 Athlet:innen nahmen die Chance wahr und waren am Start.

Was ist der Visana Sprint?

Der Visana Sprint hat als ältestes nationales Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics eine lange Tradition. Seit 1955 vermittelt es Kindern und Jugendlichen die Freude am Rennen und hilft, junge Sprinttalente möglichst früh zu erkennen. Der Visana Sprint ist in drei Stufen gegliedert.

  • An lokalen und regionalen Ausscheidungen (Die Schnellsten…) eifern die jungen Sprinterinnen und Sprinter in allen Orten der Schweiz ihren Vorbildern nach.
  • An 26 Kantonalfinals messen sie sich anschliessend mit den schnellsten Kids aus ihrem Kanton.
  • Wer zu den Schnellsten gehört, darf am grossen Schweizer Final um den Sieg mit sprinten.

Wie qualifiziert man sich für den Schweizerfinal?

Kannst du dich gegen die stärksten Konkurrent:innen aus deinem Kanton durchsetzen, darfst du deine Sprintfähigkeit am grossen Schweizer Finale unter Beweis stellen. So werden die Startplätze für den Schweizer Final vergeben:

  • Die Sieger und Siegerinnen der Kategorien (M/W10 bis M/W15) der Kantonalfinals sind automatisch für den Schweizer Final qualifiziert.
  • In den 6 Kantonen mit den höchsten gemeldeten Teilnehmerzahlen des letzten Jahres, sind pro Kategorie die ersten 2 qualifiziert. Dies sind aktuell AG, BE, SG, SZ, TG, ZH
  • Die Kategoriensieger/innen des letztjährigen Schweizer Finals sind direkt qualifiziert und werden separat eingeladen. Gewinnt ein/e Vorjahressieger/in den Kantonalfinal rückt der/die Nächstplatzierte nach.
  • Der Kantonalverantwortliche hat die Möglichkeit eine Wildcard in seinem Kanton zu vergeben.

Vom LC Luzern haben sich insgesamt 6 Athlet:innen für den Schweizerfinal vom Sonntag, 22. Juni 2024 in Bern qualifiziert.

Herzliche Gratulation an:
Levin Schumacher, M15
Sabrina Schüssler, W14
Ashlin Renner, W13 (Wildcard)
Moreno Zberg, M12
Louis Christen, M11
Filippa Barmettler, W10
Jonas Zberg, M8 (kein Schweizerfinal für Kategorien unter M/W10)
Melissa Hope Marfurt, W8 (kein Schweizerfinal für Kategorien unter M/W10)

Weitere Podestplätze sind:
3. Rang, Silvan von Moos, M14
3. Rang, Isabella Schmeer, W14
2. Rang, Ashlin Renner, W13
3. Rang, Janis Felder, M12
2. Rang, Elin Lustenberger, W12
2. Rang, Naïma Adosama, W11
2. Rang Elia Casanova, M10
3. Rang, Hannes Murrer, M9
2. Rang, Hanna Ottiger, W9
3. Rang, Yayesh Tiruneh, W9
2. Rang, Gabriel Volic, M7
3. Rang, Vinzent Murer, M7
3. Rang, Olivia Marti, M7

Link:
Alle Resultate

Visana Sprint Kantonalfinal Luzern2024-06-26T18:36:30+00:00

Erfolgreiche Regionenmeisterschaften in Olten

Jan Zemp gewann dreimal Gold
23. Juni 2024 / Wettkampfbericht / KV

Eine Woche nach den Innerschweizermeisterschaft fand in Olten die Regionenmeisterschaft Zentralschweiz statt. Diese Meisterschaft wird nur für die Kategorien U14-U18 und in drei Regionen (West-, Ost- und Zentralschweiz) angeboten. Zu der Region Zentralschweiz gehören alle Innerschweizer, so wie Aargau, Solothurn und beide Baseler Kantone an.

Der LC Luzern konnte an den Erfolgen der Vorwoche anknüpfen und holte sich insgesamt 6 Gold- und 1 Bronzemedaille.

Grosser Abräumer war einmal mehr Jan Zemp. In drei Disziplinen (Speer, Kugel, Diskus) am Start und mit drei Goldmedaillen nach Hause. Was für eine unglaubliche Leistung! Besonders mit dem Ergebnis im Diskus kann er sehr zufrieden sein. Die 47.57m sind nicht nur eine neue Bestleistung, sondern auch die zweit beste Weite der U18 gesamtschweizerisch.

Ein Monsterprogramm hatte Nicholas Cazacu (U18) hinter sich. Nach dem er am Samstag über die 100m und am Sonntag über die 200m knapp am Podest vorbeilief und zweimal vierte wurde, startete zum Schluss noch über die 400m. Dabei mobilisierte er alles, was er noch an Kraft und Energie hatte und kämpfte bis zum Ende. Ende gut, alles gut… er konnte sich mit der Goldmedaille belohnen.

Das unsere Läufer in unglaublicher Form sind, haben sie zu genüge bewiesen. Bei den U18 über 1500m war Lu Hass am Start, über die 2000m bei den U16 Valentin Nietlisbach. Beide zeigten einen guten Lauf, für eine Bestleistung reichte es nicht ganz, aber dafür überquerten sie als erster die Ziellinie und holten die Goldmedaille Nr. 5 und 6 für den LC Luzern.

Die letzte Medaille, eine Bronzene holte sich der Hochspringe Levin Pons bei den U18. Mit der Höhe von 1.80m kann er sicher zufrieden sein. Er erhoffte sich sicher mehr, aber leicht erkältet springt es sich nicht so gut.

Ebenfalls viel Pech hatte Alyssa Owusu. Nach dem sie über die 100m im Vorlauf und Halbfinal zweimal eine neue persönliche Bestleistung lief, musste sie auf den 100m Final verzichten. Keine Verletzung, sondern Fieber und Erkältung haben sie aufgehalten. Sie versuchte noch im Weitsprung alles zu geben, was aber «nur» für den 4 Rang reichte. Ganz gute Besserung!

Den Abschluss des zweiten Wettkampftages machten die U16 Athlet:innen über die 600m. Sabrina Schüssler und Alisha Egger haben sich am Samstag souverän für den Final vom Sonntag qualifiziert. Silvan von Moos hatte das Glück, direkt im Final zu sein. Silvan und Alisha liefen im Final beide auf den 7. Rang. Eine neue Bestleistung gab es für Sabrina (1:38.57min), was für den 4. Rang reichte. Für die Bronzemedaille fehlten rund 2 Sekunden.

Einmal mehr eine super Teamleistung von allen. Herzliche Gratulation.

Link:
Alle Resultate

Erfolgreiche Regionenmeisterschaften in Olten2024-06-23T09:31:12+00:00

ILV Event 2024

v. l. Levin Pons, Jan Zemp, Elia Biotti
16. Juni 2024 / Wettkampfbericht / KV

Ein erfolgreiches und medaillenreiches Wochenende liegt hinter uns. An den Innerschweizer Meisterschaften auf der Allmend räumte der LC Luzern richtig ab. Bei wechselhaftem Wetter, von Sonnenschein bis Gewitter, mit Unterbruch des Wettkampfes am Samstag wegen starkem Regenfall, holte sich der LCL insgesamt 52 Medaillen, davon 21 Gold, 18 Silber und 13 Bronze.

Nicht nur viele Medaillen wurden gewonnen, auch unzählige Bestleistungen, Vereins- und ILV-Rekorde gebrochen und SM-Limiten unterboten.

Herzliche Gratulation an alle Athlet:innen, von U12 bis zu den Aktiven. Es sind nur noch ein paar Wettkämpfe, bis die erste Saisonhälfte vorbei ist. Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg und super Leistungen.

Resultate der 1. Rangierten:

Tesfalem Tuku Männer 5000m 15:38.73min
Lars Wolfisberg Männer Hammer 68.70m SM Limite U23&Aktiv
Cyrill Amhof Männer/U20 Speer 62.02m SM Limite U20&Aktiv
Iris Nowack Frauen/U20 Hammer 53.04m SM Limite U20&Aktiv
Jannis Pfrunder U20 100mH. 15.10sek pB, SM Limite U20
Nicholas Cazacu U18 100m 10.63sek pB, SM Limite U18
Nicholas Cazacu U18 200m 23.27sek pB, SM Limite U18
Lu Hass Männer/U18 800m 2:01.95min pB, SM Limite U18
Lu Hass U18 3000m 9:17.56min
Levin Pons U18 Hoch 1.81m SM Limite U18
Jan Zemp U18 Kugel 14.29m SM Limite U18
Jan Zemp U18 Diskus 45.30m pB, SM Limite U18
Jan Zemp U18 Speer 56.17m pB, SM Limite U18
Raoul Sykora U16 80m 9.82sek SM Limite U16
Valentin Nietlisbach U16 2000m 5:46.92min pB, SM Limite U16, Vereins- und ILV-Rekord
Levin Isenegger U16 100mH. 15.25sek pB, SM Limite
Levin Isenegger U16 Diskus 33.09m pB
Luca Keiser U16 Hoch 1.55m
Luca Keiser U16 Weit 5.55m pB
Sabrina Schüssler U16 600m 1:39.29min pB, SM Limite U16, Vereinsrekord
Andreas Cazacu U12 600m 1:57.57min pB
Naïma Asosama U12 60m 8.88sek
Juri Jutzet U20 400m 48.31sek pB, Vereinsrekord U20, SM Limite U20&Aktiv, Wertung bei Männern, ohne Medaillen

Links:
Alle Resultate

ILV Event 20242024-06-16T10:09:53+00:00

Lars Wolfisberg knackt 70-Meter-Marke

Lars Wolfisberg mit seiner neuen PB
7. Juni 2024 / Wettkampfbericht / GT

Ein weiteres Wettkampfwochenende ist vergangen und wieder gab es viele super Leistungen von unseren Athlet:innen. Wirklich unglaubliches leistet einmal mehr unser Hammerwerfer Lars Wolfisberg. In dieser Saison wirft er von Wettkampf zu Wettkampf besser.

Letztes Wochenende reiste die Hammergruppe nach Frankreich an einen internationalen Wettkampf mit Athlet:innen aus China, Frankreich, Deutschland, Belgien, Luxenburg und der Schweiz. Es war ein Wochenende mit 2 Wettkämpfen auf zwei verschiedenen Anlagen. Am Samstag warfen sie in Volgelsheim und am Sonntag in Raedersheim.

Am Samstag warf Iris eine neue pB mit 54.21m und steigerte ihre Bestleistung um weitere 20cm. Und auch Lars tat es ihr gleich und steigerte seine erst 2 Wochen alte Bestleistung von 69.51m nochmals. Seine Serie war beeindruckend. Nach einem 66m Wurf in Durchgang 1 folgte gleich im zweiten Versuch eine neue pB mit 69.79m. Nach einem Nuller im dritten Wurf folgte im vierten eine Weite von 68.93m und im fünften Versuch gab es 67.22m. Das Beste folgte am Schluss: 69.89m und nochmals pB.

Das Wetter spielte am Sonntag in Raedersheim verrückt, aber die Athleten liessen sich nicht beirren durch den teilweise mehr als nur nassen Ring. Die Organisatoren setzen sogar einen Laubbläser ein, um den Ring einigermassen „drehbar“ zu machen.

Iris lieferte abermals eine sehr solide Leistung ab und kam mit sehr guten 53.91m sehr nahe an ihre pB vom Vortag. Es scheint, dass auch sie in der Saison angekommen ist und es läuft ihr immer besser. Obwohl es bei der Technik noch diverse Baustellen gibt, und sie von 4 auf 3 Drehungen umstellen musste, fliegen die „Dinger“ immer besser.

Lars liess sich vom Wetter nicht aus dem Konzept bringen und lieferte eine unglaubliche Leistung ab. Er startete mit einem 67m Wurf und ließ einen Nuller folgen, dann nochmals ein hoher 67m Wurf und im vierten warf er eine sehr schöne 68.93m, bei welchem er technisch sogar noch Luft hatte. Im 5. Durchgang stimmt dann fast alles zusammen und er übertraf sich selbst: 70.87m!!! Im letzten Versuch führte dann Starkregen und ein rutschiger Ring zu einem Nuller. Aber, wen kümmert das… Die magische 70m waren übertroffen, überworfen.

Mit dieser Weite arbeitete er sich in der ewigen Schweizerbestenliste weiter nach vorne. Lars ist erst der 4. Schweizer, der den Hammer über 70m geworfen hat. Um die Leistung ein bisschen einschätzen zu können, hier ein paar Vergleiche. Hammerwurf 70.87m sind:
100m 10.43s, 400m 46.72s, Weit 7.65m, Diskus 60.06m, Kugel 19.00m

Lars Wolfisberg knackt 70-Meter-Marke2024-06-07T11:31:30+00:00

Erfolgreiches Wochenende für die Läufergruppe

Sabrina Schüssler
7. Juni 2024 / Wettkampfbericht / KV

Auch die Laufgruppe war am Wochenende an verschiedenen Wettkämpfen am Start. Dass die Formkurve der Läufer:innen stimmt, haben sie diese Saison bereits mehrfach bewiesen.

An den kantonalen Einkampfmeisterschaften Thurgau/Schaffhausen waren zwei junge Athlet:innen am Start. Sabrina Schüssler und Alisha Egger liefen beide über die 600m in der Kategorie U16. Sie konnten beide von einem starken Feld profitieren und liefen eine neue Bestleistung. Alisha kam in 1:47.77min ins Ziel und bei Sabrina stoppte die Zeit bei 1:39.34min. Diese Zeit bedeute zugleich die SM-Limite der U16 (1:42.00min).

Ebenfalls den Weg nach Frauenfeld fand Jannis Pfrunder, unser 400m Hürdenläufer. An seinem ersten Wettkampf über diese Distanz lief er gleich eine neue Bestleistung von 55.08sek., was zugleich die U20 SM Limite ist.

Weitere Resultate von den Wettkämpfen:
Abendmeeting Freienbach:
Liv Egli, 1. Rang 5000m, 18:18.60min

Einkampfmeisterschaften Freiburg:
Ramon Medenzow, 15. Rang 800m, 2:28.64min

12-Minunten Lauf Cup Horw:
Colin Abel, 3525m

Erreichte Limiten:
SM U16, 600m, Sabrina Schüssler
SM U20, 400mH., Jannis Pfrunder

Links:
Alle Resultate Freienbacher Abendmeeting
Alle Resultate Sommercup 2024, 12-Min.-Lauf
Alle Resultate Offene TG/SH Einkampfmeisterschaften

Erfolgreiches Wochenende für die Läufergruppe2024-06-07T11:22:43+00:00

Wettkämpfe Pfingstwochenende

23. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Während viele am Pfingstwochenende frei haben, sind es für die meisten Leichathlet:innen Wettkampfreiche Tage. Vielen nahmen die Chance wahr und starteten an den nationalen Wettkämpfe in Zofingen oder Basel. Unsere Hammerwerfer:innen reisten sogar bis ins Deutsche Fränkisch-Crumbach.

Die Reise lohnte sich für unsere Werfer:innen doppelt, da sie gleich zweimal in zwei Tagen starten konnten. Einen sehr guten Wettkampf lieferte Lars Wolfisberg. Am ersten Tag schraubte er seine persönliche Bestleitung auf 68.83m hoch. Von der super Leistung beflügelt, steigerte er sich am zweiten Wettkampftag nochmals und verbesserte die pB auf 69.51m. Damit liegt er neu in der Schweizer-Allzeit-Bestenliste auf Platz 6. Anders ging es der Hammerwerferin Iris Nowack. Am ersten Tag stimmte vieles nicht und sie blieb deutlich unter ihren Erwartungen. Der zweite Tag war ein Steigerungslauf. Im zweitletzten Versuch landete der Hammer auf 54.01m, was eine gute Leistung für ist für einen nicht optimalen Wettkampf. Mit den 54.01m erreicht Iris aber die Aktiv und U20 SM-Limite.

Während unsere Werfer:innen in Deutschland am Start waren, ging es für unsere Sprinter:innen und Läufer:innen nach Zofingen und Basel. In einem guten Feld lief unser Läufer Lu Hass die 800m in 2:02.89min und konnte die U18 SM-Limite deutlich unterbieten. In seinem Windschatten lief der U16 Athlet Valentin Nietlisbach eine gute Zeit von 2:05.96min. In der Kategorie U16 läuft man aber die 600m und 2000m und somit wurde keine SM-Limite erreicht. Knapp an der SM-Limite schrammte unser Langsprinter Nicholas Cazacu vorbei. Die U18 SM-Limite von 10.70sek. über die 100m verpasste er trotz neuer pB um 7 Hundertstel. Dafür konnte er über die 200m glänzen. Mit einer neuen pB von 23.67sek. schaffte er die U18 SM-Limite.

Zwei Tag später fand das Pfingstmeeting in Basel statt. Für unser Sprinter Nikola Trivic war es der erste Wettkampf überhaupt. Mit einer Zeit über 100m von 11.47sek. qualifizierte er sich gleich für den C-Final. Da lief er eine Zeit von 11.51sek und zeigte, dass er sehr konstant sprinten kann. Die U23 SM-Limite von 11.40sek. ist für ihn in Reichweite. Unsere Langsprinter:innen Juri Jutzet, Nicholas Cazacu und Luana Tenisch waren über die ganze Bahnrunde am Start. Sie zeigten bis jetzt starke Wettkämpfe und dass sie in guter Form sind. Luana lief in 60.31sek. eine neue Bestleistung und unter die U18 SM-Limite um fast 5 Sekunden. Juri doppelte nach und unterbot zum ersten Mal die Aktiv SM-Limite von 50.40sek. Mit der geloffenen Zeit von 49.13sek. steht Juri nun an zweiter Stelle der U20 nationalen Bestenliste. Nicholas, der bereits am Samstag in Zofingen über die 100m und 200m am Start war, lief in Basel die 400m. Das er in guter Form ist, zeigte er in dem er die zweite SM-Limite an diesem Wochenende schaffte. Seine Zeit von 53.22sek. ist nicht nur die Limite, sondern auch eine neue Bestzeit. Nebst den Sprinter:innen waren auch zwei Läufer über die 1500m am Start. Für Merhawi Tekley war die Distanz ein Schnelligkeitstest. Dabei erreichte auch er eine neue Bestzeit (4:09.76min). In seinem Windschatten konnte unser U18 Läufer Lu Hass die zweite SM-Limite des Wochenendes erlaufen. Mit der Zeit von 4:11.56min unterbot er die Limite und schaffte ebenfalls eine neue pB.

Ein ereignisreiches Wochenende ist hinter allen. Nun gilt der Fokus auf die nächsten Wettkämpfe, besonders der ILV Event (Innerschweizer Meisterschaft) vom 08./09. Juni 2024 auf der Allmend.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, 400m: Juri Jutzet
SM Aktiv und U20, Hammer: Iris Nowack
SM U18, 800m und 1500m: Lu Hass
SM U18, 200m und 400m: Nicholas Cazacu
SM U18, 400m: Luana Tenisch

Links:
Alle Resultate Fränkisch-Crumbach
Alle Resultate Pfingstmeeting, Zofingen
Alle Resultate Susanne Meier Memorial, Basel
Fotos Pfingstmeeting, Zofingen (athletix.ch)
Fotos Susanne Meier Memorial, Basel (athletix.ch)

Wettkämpfe Pfingstwochenende2024-05-23T18:10:38+00:00

UBS Kids Cup (lokale Ausscheidung)

19. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Bei viel Wetterglück konnte der durch den LC Luzern organisierte UBS Kids Cup auf der Allmend stattfinden. Insgesamt 116 Athlet:innen, davon 85 vom LCL selbst, nahmen die Chance wahr und gingen bei den drei Disziplinen 60m, Weisprung und Ball werfen an den Start. Der LC Luzern holte dabei 12 mal den Sieg, 9 mal den zweiten Rang und 11 mal den dritten Platz.
Nur die besten 35 Teilnehmenden pro Jahrgang qualifizieren sich nach dem Stichtag (16. Juni) für den Kantonalfinal. Dies kann man auf der Website von UBS Kids Cup nachschauen.

Der Kantonalfinal findet am Sonntag, 30. Juni 2024 in Reussbühl statt.

Links:
Alle Resultate
Fotos

UBS Kids Cup (lokale Ausscheidung)2024-05-19T08:29:49+00:00

Wettkämpfe Auffahrtswochenende

15. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Über das Auffahrtswochenende reisten nicht alle ins Tessin. Einige der LCL Athlet:innen waren in Sarnen, Langenthal oder Basel am Start.

Bei eher kühlen Temperaturen konnten die Hammerwerfer:innen am Frühjahresmeeting Sarnen (Austragungsort Luzern) überzeugen. Die Sprinter:innen waren vor allem in Langenthal oder Basel am Start.

Erreichte Limiten:
SM Aktiv und U23, Hammer: Lars Wolfisberg
SM U20, 100m: Jannis Pfrunder
SM U18, 100m: Noemi Schumacher

Links:
Alle Resultate Frühjahrsmeeting Sarnen
Alle Resultate Auffahrtsmeeting Langenthal
Alle Resultate Frühlingsmeeting Basel

Wettkämpfe Auffahrtswochenende2024-05-15T06:38:16+00:00

Leichtathletikmeeting Willisau

Cyrill Amhof mit seiner neuen PB
15. Mai 2024 / Wettkampfbericht / KV

Nach dem erfolgreichen Wochenende am Stadtlauf, ging auch die Wettkampfsaison für die Athlet:innen auf der Bahn los. Am Leichtathletikmeeting Willisau ware der LC Luzern gut vertreten, mit rund 25 Athlet:innen.

Das Highlight des Wettkampfes war klar die unglaubliche Leistung von Cyrill Amhof. Er schaffte im Speerwurf die Limite von 68m für die U20 Weltmeisterschaft in Lima zu übertreffen! Sein Speer landete bei 68.99m und bedeutet gleichzeitig neuer LCL-Vereinsrekord sowie neuer Kantonalrekord.

Weiter zeigte auch unser junger Hochspringer Levin Pons, dass er im Winter gut trainieren konnte. Seine Outdoor-Bestleistung von 1.70m (Indoor 1.72m) verbesserte er um unglaubliche 20cm! Bei 1.90m war dann Schluss, aber wir sind weiter gespannt auf seinen Höhenflug.

Es gab weiter unzählige gute Leistungen, mehrere Limiten für Schweizermeisterschaften, oder ILV-Kader wurden unterboten. Wir sind gespannt wie die Saison 2024 sich weiterentwickelt.

Erfüllte Limiten:
WM U20, Speer: Cyrill Amhof
SM U20, Hoch: Loreen Poletti
SM U20, 110mH.: Jannis Pfrunder
SM U18, Kugel: Jan Zemp
SM U18, Diskus: Jan Zemp
SM U18, Speer: Jan Zemp
SM U18, Hoch: Levin Pons
SM U18, Speer: Levin Pons
SM U18, 100m: Alisha Owusu & Luana Tenisch
SM U16, 80mH.: Isabella Schmeer
ILV Kader U16, 600m: Sabrina Schüssler

Links:
Alle Resultate
Fotos (athletix.ch)

Leichtathletikmeeting Willisau2024-05-15T14:52:52+00:00
Nach oben