Herzlich Willkommen auf der Webseite des Leichtathletik Clubs Luzern

Start Wintertraining Nachwuchs

Bald beginnt für den Nachwuchs das Wintertraining. Wir freuen uns, mit euch an folgenden Tagen ins Wintertraining einzusteigen:

U10: Montag, 4. November 2019, 17.15-18.30 Uhr, Turnhalle Hubelmatt, Luzern
U12/U14: Montag, 4. November 2019, 18.00-19.45 Uhr, Turnhalle Hubelmatt, Luzern
U16/U18: Montag, 28. Oktober 2019, 18.00-20.00 Uhr, Turnhalle Bruch, Luzern

Start Wintertraining Nachwuchs2019-10-14T15:44:19+00:00

Team Meisterschaften Frankreich

13. Oktober 2019, Französische Team Meisterschaften, Blois (Frankreich)

An den französischen Team Meisterschaften in Blois schaffte das Team von Pays de Colmar Athletisme die Titelverteidigung. Dank einer neuen Schweizer Saisonbestleistung von 65.33 m von Nicole Zihlmann gelang es den Erfolg vom Vorjahr zu wiederholen. Diese Weite von Nicole war die drittbeste ihrer Laufbahn. Nach dem Gewinn der Aktiv SM, der Team SM sowie dem Titel im Rasenkraft in Deutschland war dies nun der 4. Titel in diesem Jahr. Starke Leistung Nicole!

Resultat:

    1. Rang Hammerwurf Frauen:
      Pays de Colmar Athletisme mit total 203.38 m
      Einzelresultat: Nicole Zihlmann, 65.33 m
Team Meisterschaften Frankreich2019-10-14T12:04:07+00:00

Vielseitig unterwegs in Hochdorf

21.+22. September 2019, Schweizer- und 59. Hochdorfer Mehrkampfmeisterschaften, Hochdorf

Zahlreiche Athletinnen und Athleten vom LC Luzern waren am Wochenende am Mehrkampfmeeting in Hochdorf und zeigten ihre vielseitigen Qualitäten.

Resultate:

U18W (Fünfkampf):
4. Amelie Roos: 2547 Punkte
5. Fabia Abel: 2443 Punkte

U16M (Sechskampf):
33. Leandro Peralta: 3219 Punkte
44. Juri Haas: 2287 Punkte
Neel Birmelin: aufg.

U16W (Fünfkampf):
92. Sabrina Marti: 1774 Punkte

U14M (Fünfkampf):
46. Damian Henauer: 1461 Punkte
47. Noa Müller: 1458 Punkte
50. Ben Stalder: 1008 Punkte
51. Tiago Fritschi: 970 Punkte

U14W (Fünfkampf):
20. Ladina Minder: 2479 Punkte
57. Luana Tenisch: 2064 Punkte
59. Ella Decking: 2021 Punkte
62. Annina Schlatter: 1981 Punkte
86. Sina Bachmann: 1645 Punkte
Nina Kirchhofer: aufg.
Philine Kurmann: aufg.

Link:
Alle Resultate

U12M (Vierkampf):
6. Erik Decking: 1527 Punkte
8. Levin Pons: 1520 Punkte
27. Raoul Sykora: 1172 Punkte
32. Donat Kunz: 1118 Punkte
33. Florian Rebel: 1114 Punkte
34. Valentin Nietlisbach: 1112 Punkte
40. Livio Bachmann: 1075 Punkte
48. Nevio Sidler: 993 Punkte
62. Kalle Noll: 817 Punkte
68. Jonathan Mugglin: 771 Punkte
Lionel Fritschi: aufg.

U12W (Vierkampf):
55. Annalina Koch: 1050 Punkte
60. Marisa Bühlmann: 947 Punkte
61. Fiona Schnieper: 903 Punkte
63. Mia Simmen: 857 Punkte
77. Maya Hennerkes: 526 Punkte
Pearl Stalder: aufg.
Yael Stadelmann: aufg.

Vielseitig unterwegs in Hochdorf2019-09-27T10:56:10+00:00

Goldiges Hammer-Team

14. September 2019, Team Schweizermeisterschaften, Bern

Die Hammerwurfgruppe trat als einziges Team vom LC Luzern an den Team Schweizermeisterschaften in Bern an. Nicole Zihlmann, Una Maric, Jasmin Schorno und Mägy Duss gingen gegen 7 andere Teams an den Start. Die Girls von Guido Troxler wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und durften am Ende des Tages zu oberst aufs Treppchen steigen. Well done Girls!

Resultat:

  • 1. Rang Hammerwurfteam Frauen mit 47.68 m
    Nicole Zihlmann: 63. 52 m
    Una Maric: 40.94 m
    Jasmin Schorno: 38.58 m
    Mägy Duss: 33.83 m

Goldiges Hammer-Team2019-09-19T19:36:47+00:00

Zahltag für den Nachwuchs

7.+8. September 2019, U16/U18 Schweizermeisterschaften, Düdingen und U20/U23 Schweizermeisterschaften, Winterthur

Nach einem heissen Sommer hatte der Nachwuchs am Wochenende mit eher kühlen Temperaturen zu kämpfen. Die Bedingungen machten es sicher nicht einfacher Bestleistungen zu erbringen. Was aber schlussendlich an den Meisterschaften zählt, ist der Rang.  Der LCL Nachwuchs zeigte Stärke und gewann total 5 Medaillen. Noah Dje entschied den Dreisprungwettkampf für sich und gewann die Goldmedaille. Den 2. Rang erkämpften sich Tim Steffen über 400 m und Dominik Ummel über 800 m. Gleich doppelt auf dem Podest stehen durfte Eric de Groot. Er gewann über 100 m und 200 m die Bronzemedaille. Nico Wyss verpasste mit dem 4. Rang über 200 m knapp das Podest. Finalluft schnuppern durften Nico Wyss (100 m und 200 m), Elaine den Exter (100 m) und Thomas Züger (400 m). Gratulation an alle Athleten/innen!

Resultate U16/U18:

  • 1. Rang: Noah Dje (U18M), Dreisprung: 13.87 m

4. Rang: Nico Wyss (U18M), 200 m: VL 23.00 s, F 23.02 s
6. Rang: Nico Wyss (U18M), 100 m: VL 11.26 s, HF 11.33 s, F 11.33 s
8. Rang: Clara Björnsson (U18W), 100 m: VL 12.88 s, HF 12.84 s
8. Rang: Noah Dje (U18M), Speer 700 g: 49.42 m
8. Rang: Leandro Peralta (U16M), Weitsprung: 5.98 m
9. Rang: Clara Björnsson (U18W), 200 m: VL 26.35 s
11. Rang: Leandro Peralta (U16M), 80 m: VL 9.66 s, HF 9.72 s
11. Rang: Leandro Peralta (U16M), Diskus 1 kg: 37.31 m
14. Rang: Leandro Peralta (U16M), Hochsprung: 1.60 m
33. Rang: Kevin Kurmann (U16M), 80 m: VL 10.02 s

Resultate U20/U23:

  • 2. Rang: Tim Steffen (U20M), 400 m: VL 50.42 s, F 49.71 s

  • 2. Rang: Dominik Ummel (U23M), 800 m: VL 1:58:32 min, F 1:52:66 min

  • 3. Rang: Eric de Groot (U20M), 100 m: HF 10.85 s, F 10.77 s

  • 3. Rang: Eric de Groot (U20M), 200 m: VL 22.47 s, F 22.04 s

8. Rang: Elaine den Exter (U23W), 100 m: HF 12.32 s, F 12.36 s
8. Rang: Thomas Züger (U23M), 400 m: VL 52.25 s, F 53.17 s
12. Rang: Jonas Luthiger (U23M), 200 m: VL 23.42 s
13. Rang: Jonas Luthiger (U23M), 100 m: HF 11.83 s

Zahltag für den Nachwuchs2019-09-19T18:58:56+00:00

Staffel Schweizermeisterschaften

1. September 2019, Langenthal

6 Staffeln waren für den LC Luzern an den Staffelschweizermeisterschaften in Langenthal am Start. Dabei erreichten die 4×100 m Staffel der Männer und der U18 Frauen das Finale. Dabei verpassten die Männer den Bronzeplatz nur um mickrige 0.20 s.

Resultate:
5. Rang 4×100 m Männer (Müller, de Groot, Luthiger, Wullschleger): VL 42.96 s, F 42.28 s
5. Rang Olympische Männer (Ummel, Steffen, de Groot, Züger): 3:20:36 min
6. Rang 4×100 m U18 W (Felix, Björnsson, Reber, Isaak): VL 51.43 s, HF 50.95 s, F 51.64 s
7. Rang 5×80 m U16 M (Kurmann, Stocker, Lundkvist, Peralta, Wickli): 47.50 s
9. Rang 3×1000 m U16 M (Lundkvist, Jutzet, Tewelde): 9:07.47 min
disq. 4×100 m Frauen (den Exter, Odermatt, Stucki, Baumann): –

Links:
Alle Resultate

Staffel Schweizermeisterschaften2019-09-01T19:34:09+00:00

UBS Kids Cup Schweizer Final

31. August 2019, Zürich

Im gleichen Stadion, in dem letzten Donnerstag die grossen Stars im Rahmen des Weltklasse Zürich Meetings um den Diamond League Sieg kämpften, durften die kleinen Stars von Morgen ihr Können zeigen. Am UBS Kids Cup Schweizer Final im Zürcher Letzigrund sammelte der Nachwuchs Punkte in den Disziplinen 60 m Sprint, Ballwurf und Weitsprung. Daneben gab es attraktive Teamevents.

Einzelresultate:
M7: 4. Rang Moreno Zberg: 60 m 10.48 s, Ball 24.56 m, Weit 3.16, total 751 Pkt.
M10: 23. Rang Rjan Visvalingam: 60 m 9.47 s, Ball 30.90 m, Weit 4.15 m, total 1152 Pkt.
M15: 12. Rang Leandro Peralta: 60 m 7.60 s, Ball 70.65 m, Weit 5.63 m, total 2316 Pkt.

Links:
Alle Resultate

UBS Kids Cup Schweizer Final2019-09-01T19:34:44+00:00

11. Mal Gold für Nicole Zihlmann

24.+25. August 2019, Schweizermeisterschaften Aktive, Basel

Den Kampf um Gold, Silber, Bronze und den Schweizermeistertitel der Aktiven fand dieses Jahr in Basel statt. 8 Athletinnen und Athleten vom LC Luzern waren mit dabei und gaben ihr bestes. Einen goldigen Tag erwischte einmal mehr Nicole Zihlmann. Mit einer Weite von 64.56 m sicherte sie sich ihren insgesamt 11. Schweizermeistertitel. Gratulation Nicole und auch die anderen LCL AthletInnen!

Resultate:

  • 1. Rang: Nicole Zihlmann, Hammer: 64.56 m

8. Rang: Dominik Ummel, 800 m: VL 1:54:76 min, F 2:02:86 min
10. Rang: Una Maric, Hammer: 43. 35 m
12. Rang: Eric de Groot, 100 m: VL 10.86 s, HF 11.12 s
12. Rang: Eric de Groot, 200 m: VL 22.20 s
12. Rang: Jasmin Schorno, Hammer: 42.34 m
15. Rang: Tim Steffen, 400 m: VL 50.46 s
16. Rang: Elaine den Exter, 100 m: VL 12.11 s, HF 12.40 s
29. Rang: Nico Wyss, 200 m: VL 23.17 s

11. Mal Gold für Nicole Zihlmann2019-09-19T19:02:09+00:00

Auf Medaillenjagt in Turin

26. Juli 2019 – 4. August 2019, European Masters Games, Turin (ITA)

Der erfahrene Andreas Habermacher startete diesen Sommer an den European Masters Games in Turin. Seine Ausbeute lautete: 2 Starts, 2 Medaillen. Seine Sammlung erweiterte er mit einer Goldmedaille über 1500 m und mit einer Silbermedaille über 800 m. Super gemacht Andi! Gratulation!

Resultate (M50):

  • 1. Rang, 1500 m, 5:10:31 min

  • 2. Rang, 800 m, 2:20:70 min

Auf Medaillenjagt in Turin2019-09-19T19:03:55+00:00
Load More Posts